Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Sanasilva Inventur

Sanasilva-Logo

Aktuelle Sanasilva-Inventur

Der Gesundheitszustand der Bäume im Schweizer Wald wird seit 1985 mit der Sanasilva-Inventur repräsentativ erfasst. Die wichtigsten Merkmale sind die Kronenverlichtung und die Sterberate. Die Aufnahmemethode ist in der Aufnahmeanleitung (PDF-Datei) detailliert beschrieben.

Das systematische Probeflächen-Netz der Inventur ist im Laufe der Zeit ausgedünnt worden. In der Periode von 1985 bis 1992 wurden rund 8000 Bäume auf 700 Flächen im 4x4 km-Netz aufgenommen, 1993, 1994 und 1997 rund 4000 Bäume im 8x8 km-Netz und in den Jahren 1995, 1996 und ab 1998 rund 1100 Bäume im 16x16 km-Netz.

Die Resultate der Sanasilva-Inventur wurden letztmals 2005 ausführlich dargestellt, im sogenannten Waldbericht. Die Hauptresultate: Die Kronenverlichtung hat seit 1985 deutlich zugenommen; die Sterberate der Bäume ist hingegen unverändert tief geblieben.

Bei Fragen wenden Sie sich an Christian Hug oder Andreas Schwyzer.


Sanasilva - Impressionen / impressions (Photos: Joel Sames)

 

Spacer