Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Bedienungsanleitung

 Folgend ein Screenshot der graphischen Benutzeroberfläche des KnnWorkbooks.

Screenshot GUI


Erklärung:

  1. Datensätze: Die Reihen 9-1048576 in den Spalten B-AE enthalten Datensätze. Mittels dieser Datensätze wird die abhängige Variable des Referenzdatensatzes berechnet.
  2. Wahl der unabhängigen Variablen: Mittels der Checkboxen x1-x30 in Reihe 2 werden aus allen verfügbaren Variablen jene ausgewählt, welche für die kNN-Methode als unbhängige Variablen dienen sollen. Spalten, welche ausgewählte, unabhängige Variablen enthalten, sind gelb gefärbt, nicht ausgewählte, unabhängige Merkmale haben keine Färbung.
  3. Wahl der abhängigen Variablen: Mittels der Dropdownlist in Zelle AG2 wird die Spalte mit der abhängigen Variablen ausgewählt. Diese Spalte ist orange gefärbt.
  4. Referenzdatensatz: Reihe 7 enthält den Referenzdatensatz (B7-AE7). Zellen mit ausgewählten, unabhängigen Variablen sind blau unterlegt. Zellen mit nicht ausgewählten, unabhängigen Variablen haben keine Färbung. Die zu schätzende, abhängige Variable findet sich in der rot eingefärbten Zelle.
  5. Wahl von k: Mittels der Dropdownlist in Zelle AG4 wird der Parameter k gewählt.
  6. Knopf Calc: Der Knopf "Calc" löst die eigentliche kNN-Berechnung aus.
  7. Knopf Clear: Der Knopf "Clear" löscht Formatierungen durch den Benutzer, nicht aber die eingegebenen Daten.
  8. Variablenname: Zeile 6 (B6-AE6) bietet Platz, um für jede Variable einen Namen anzugeben.
  9. Korrelationskoeffizienten: Zeile 3 (B3-AE3) enthält nach der kNN-Berechnung Bravais-Pearson-Korrelationskoeffizienten zwischen dem einzelnen unabhängigen Merkmal und der gewählten abhängigen Variablen.
  10. Standardabweichung: Zeile 4 (B4-AE4) enthält nach der kNN-Berechnung die Standardabweichung für jede Variable.
  11. Euklidische Distanz:  In der Spalte AF wird nach der kNN-Berechnung die euklidische Distanz für jeden Datensatz zum Referenzdatensatz eingetragen. Je geringer die euklidische Distanz, desto ähnlicher ist der Datensatz dem Referenzdatensatz.
  12. Rankierung: In der Spalte AG wird die Reihenfolge aller Datensätze gemäss ihrer euklidischen Distanz eingetragen. Der nächste Nachbar erhält die Rankierung 1, der zweitnächste Nachbar die Rankierung 2 usw.


Das KnnWorkbook bietet die Möglichkeit, mit 1 abhängigen Variablen und 1 bis 29 unabhängigen Variablen auf einmal zu arbeiten.

 

Spacer