Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Dynamische Makroökologie

Napf horizontal


Die Gruppe Dynamische Makroökologie untersucht verschiedene Aspekte der Ökologie auf grossen räumlichen und zeitlichen Skalen, vom Pleistozän zum Anthropozän, im Zusammenhang mit der  Frage:

“Wie verändern sich Arten und ihre Merkmale in Raum und Zeit, insbesondere vor dem Hintergrund des globalen Wandels?”

Wir untersuchen...


  • heutige und vergangene Verteilungen im Raum von Arten oder funktionellen Gruppen  und ihren Merkmalen und Nischen 

NEZ , MN , PP, SN
  • die Auswirkungen von  Klima  und anderen Einflüssen auf die Biodiversität
MN, PP, SN
  • die raum-zeitliche Dynamik von Pflanzen- (insbesondere Baum-) Arten und ihre Verbreitungsgebiete, im Wechselspiel mit Umwelt, Ökophysiologie, Populationsdynamik, Arten-Migration und Klima- und Landnutzungs-Änderungen
HL, MN, SN
  • die Evolution in Zeit und geographischem Raum von  Arten-Nischen und -Merkmalen und biologischen Gesellschaften und Gruppierungen  
PP, NEZ

Methoden, die wir entwickeln und anwenden:

 
  • Skalierung und Bereitstellung von Klima(wandel)-Daten
DS, NEZ
  • Dynamische ökologische Modelle
HL
  • Modell-Skalierung
HL
  • Statistische Methoden der Ökologie , z.B. Artverteilungs-Modelle, phylogenetische Vergleichsmethoden, Merkmals-Analysen
NEZ, PPSN, MN

Produkte:

 
 


(DS: D.Schmatz, HL: H. Lischke, MN: M. Nobis, NEZ: N. Zimmermann,  PP: P. Pearman, SN: S. Normand)

Information für Gruppenmitglieder:  Dynamic Macroecology Wiki

 

Spacer