Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 
Projektdauer: 2008 - 2016

Landschaftsbeobachtung Schweiz LABES

Jura
Die Schweizer Landschaft im Wandel (Foto: J. Frick)


Die Schweiz hat auf kleinstem Raum eine äusserst vielfältige Landschaft. Diese ist ein wichtiges Kapital für die Identität, den Tourismus, die Alltagserholung aber auch für den Schutz der Biodiversität. Für eine nachhaltige Entwicklung der Landschaft ist es notwendig, die Landschaft in kürzeren oder längeren Zeitabschnitten zu beobachten und daraus Schlüsse für die Landschaftspolitik zu ziehen. Dies ist das erklärte Ziel des Programms «Landschaftsbeobachtung Schweiz» (LABES) des Bundesamtes für Umwelt (BAFU). Es misst die Landschaftsentwicklung mittels periodisch erhobener Indikatoren, die sowohl die «physische Landschaft» als auch die «symbolische Landschaft» umfassen. Die WSL hat dieses Programm wissenschaftlich unterstützt und rund 34 Indikatoren entwickelt, die künftig routinemässig erhoben werden.

Ausgewählte Themen: Flächennutzung durch Wald, Landwirtschaft, Landschaftsvielfalt, Lichtimmissionen, wahrgenommene Landschaftsstrukturen, Schönheit der Landschaft, Erreichbarkeit von Naherholungsgebieten, Erreichbarkeit von Gewässern, u.a.

Methoden: Fernerkundung, GIS-Modellierung, Bevölkerungsbefragungen

Projekt-Flyer (PDF)

Tagung: 27. Juni 2013 (PDF)

Beteiligte

Modulleitung:
Felix Kienast
Projektbearbeitung: Tobias Buser

Jacqueline Frick

Finanzierung: Bundesamt für Umwelt BAFU
Fachliche Zusammenarbeit: die geographen

Publikationen

Kienast F., Frick J., Van Strien M.J., Hunziker M., 2015:

The Swiss landscape monitoring program - a comprehensive indicator set to measure landscape change. Ecological Modelling, 295, 136-150. doi: 10.1016/j.ecolmodel.2014.08.008

 
   
   
Kienast F., Frick J., Steiger U., 2013:

Neue Ansätze zur Erfassung der Landschaftsqualität. Zwischenbericht Landschaftsbeobachtung Schweiz (LABES), Umwelt-Wissen Nr. 1325, Bundesamt für Umwelt, Bern und Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft, Birmensdorf: 75 S.

Kienast F., Frick J., Steiger U. 2013: Neue Ansätze zur Erfassung der Landschaftsqualität. Zwischenbericht Landschaftsbeobachtung Schweiz (LABES)
Kienast, F., 2011:

LABES - das Landschaftsmonitoring des Bundes misst auch "Amenity Values" von Landschaften. Inf.bl. Landsch. 82: 4-5.

 
   
   
Roth, U., Schwick, Ch., Spichtig, F., 2010:

Zustand der Landschaft in der Schweiz. Zwischenbericht Landschaftsbeobachtung Schweiz (LABES). Umwelt-Zustand Nr. 1010. Bern, Bundesamt für Umwelt. 64 S.

pub_labes

Kontakt

Stichworte landscape quality, monitoring

 

Spacer