Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 
Projektdauer: 2005 - 2011

Skipisten und Umwelt

Seit über 10 Jahren erforscht das SLF, wie sich der Skitourismus auf die Umwelt, speziell auf die Vegetation auswirkt. Im Mittelpunkt stehen dabei insbesondere

  • Vegetation auf planierten Skipisten
  • Zusammenhang zwischen Vegetation/Biodiversität und Bodenerosion/Bodenstabilität
  • Auswirkungen von technischem Schnee auf die Vegetation
  • Ressourcenverbrauch und Schneesicherheit im Zusammenhang mit Winter-Tourismus und Klimawandel
  • Entwicklung eines neuartigen Hochdruck-Düsenlanzensystems zur technischen Beschneiung von Skipisten bei wesentlich verbesserter Energie- und Ökologiebilanz
Neuartiges Hochdruck-Düsenlanzensystem  
Neuartiges Hochdruck-Düsenlanzensystem Nessy
 

Publikationen 2011

Auswirkungen von technischem Schnee und Pistenplanierungen auf alpine Vegetation und Böden

Mitarbeitende der Gruppe „Gebirgsökosysteme“ erforschten, wie Pistenbegradigungen und technischer Schnee die alpine Vegetation und Böden längerfristig beeinflussen. Dafür wiederholten sie Vegetations- und Bodenaufnahmen auf und neben Skipisten, die sie bereits vor 8 Jahren untersucht hatten. Die Analyse der Daten zeigt, dass sich vor allem Pistenplanierungen gravierend auf Vegetation und Boden auswirken. Pflanzenbedeckung und -produktivität haben sich während der acht Jahre auf planierten Flächen grundsätzlich verringert, was auf eine ungenügende Wiederbesiedlung durch Pflanzen hindeutet. Planierungen sollten deshalb tendenziell vermieden werden. Wo sie unumgänglich sind, sollte nach modernen Massstäben (z. B. mit Hochlagen-Saatgut) begrünt werden.

Der Einsatz von technischem Schnee hingegen zeigte keine Wirkung auf die Vegetationsbedeckung, die Produktivität und die Artenvielfalt. Da er jedoch die Wasserversorgung der Vegetation erhöht, ist bei trockenen und nährstoffarmen Lebensräumen bei der Beschneiung Vorsicht geboten.

Philippe Roux-Fouillet, Sonja Wipf und Christian Rixen (2011): Long-term impacts of ski piste management on alpine vegetation and soils. Journal of Applied Ecology.

Kunstschneepiste
Kunstschneepiste im Frühling
Weitere Publikationen

Christian Rixen, Michaela Teich, Corina Lardelli, David Gallati, Mandy Pohl, Marco Pütz und Peter Bebi (2011): Winter Tourism and Climate Change in the Alps: An Assessment of Resource Consumption, Snow Reliability, and Future Snowmaking Potential. Mountain Research and Development.

Mandy Pohl, Raphael Stroude, Alexandre Buttler und Christian Rixen (2011): Functional traits and root morphology of alpine plants. Annals of Botany.

Weitere SLF-Projekte zum Thema „Skitourismus und Umwelt“

Externe Links

Hochlagenbegrünung. Aktivitäten des Vereins Ingenieurbiologie.

Komplette Publikationsliste

Publikationen Ch. Rixen

Kontakt

Stichworte Skipisten, Vegetation, Kunstschnee, Planierungen

 

Spacer