Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Walddynamik

Leitung: Dr. Andreas Rigling

Walddynamik

Die Forschungseinheit untersucht die funktionale Bedeutung der Walddiversität für alle Aspekte von Waldökologie und -bewirtschaftung. Sie beurteilt die zukünftige Waldentwicklung in der Schweiz, und in anderen Gebieten der gemässigten Breiten und in Gebirgsregionen mittels dreier Forschungsschwerpunkte:

  1. Sie untersucht die Diversität in Wäldern, deren Einfluss auf die Walddynamik bzw. Wachstums-, Absterbe- und Verjüngungsprozesse, und auf die Produkte und Leistungen von Waldökosystemen.
  2. Sie untersucht die Auswirkungen von Stürmen, Lawinen, Waldbränden und Insekten auf die Walddynamik und erforscht die Bedeutung der Walddiversität bezüglich Resistenz gegen solche Störungen.
  3. Sie untersucht den Einfluss forstlicher Eingriffe auf Waldstruktur und -entwicklung, um die nachhaltige Waldbewirtschaftung verbessern zu können.

Die Einheit entwickelt Empfehlungen, um forstwirtschaftliche Verfahren zu optimieren oder um Waldprodukte und -leistungen nachhaltig zu sichern oder zu verbessern betreffend Holzproduktion, forstliche Nebenprodukte (z.B. Pilze), Steuerung von Wasserhaushalt und -qualität, Schutz vor Naturgefahren und Schädlingen sowie Naturschutz und Erholungsfunktion.

Zur Infrastruktur gehört ein Netz von Forschungsflächen, sowie Labors für Insekten und Pilzuntersuchungen. Die Forschungseinheit arbeitet mit Partnern innerhalb der WSL, mit nationalen und internationalen Forschungsinstitutionen sowie mit Forstdiensten, Waldeigentümern und nationalen Behörden zusammen.

Forschungsgruppen

 

Spacer