Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Kontakt Zentrum Landschaft

Steuerungsausschuss

Forschungseinheiten

Forschungsprogramme

Für junge Neugierige

Projektesuche

Volltextsuche

Person

Personensuche

Name

Publikationen

Weitere Informationen

Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter web@wsl.ch.

Landschaftsentwicklung

Witikon und Ackerland

Die Landschaft ist in einer steten Entwicklung. Die Veränderungen finden grossräumig und langsam statt. Die WSL befasst sich mit ihren Ursachen und Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Damit liefern wir die wissenschaftlichen Grundlagen zur nachhaltigen Landschaftsentwicklung, welche sowohl den Schutz der landschaftlichen Qualitäten als auch die Identifikation der Bewohnerinnen und Bewohner mit der Landschaft zum Ziel hat.

Das Zentrum Landschaft WSL

Zentrum Landschaft Im Frühling 2012 etablierte die WSL das Zentrum Landschaft. Es hat folgende Ziele:
  • Wissenstransfer zu WSL-Stakeholdern unterstützen
  • Forschende innerhalb und ausserhalb der WSL verbinden
  • Forschung und Lehre zu Landschaftsthemen fördern

Im Fokus

Jahrringe aus Asien erklären historische Pestausbrüche in Europa
Jahrringe aus Asien erklären historische Pestausbrüche in Europa

23.02.2015: Ein Forschungsteam der Universität Oslo und der WSL konnten erstmals zeigen, dass klimatisch gesteuerte Pestausbrüche in Asien während mehrerer Jahrhunderte wiederholt die südeuropäischen Hafenstädte erreichten.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch

Energiewende ist landschaftsschonend machbar
Energiewende ist landschaftsschonend machbar

26.11.2014: Der Ausstieg aus der Kernenergie setzt die vermehrte Nutzung erneuerbarer Energie voraus. Dies kann in der Schweiz zu lokalen Konflikten mit anderen Landschaftsdienstleistungen führen.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

Wie soll die Landschaft im Visper- und Saastal aussehen?
Wie soll die Landschaft im Visper- und Saastal aussehen?

26.06.2014: Die Erhaltung der Kulturlandschaft hat in der Bevölkerung des Visper- und Saastals einen hohen Stellenwert. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage der WSL. Die Bevölkerung wurde gefragt, welche Landschaft sie in der Zukunft bevorzugen würde.

Verfügbare Sprachen: deutsch

Neuerscheinung Publikationen

Csencsics, D.; Aavik, T.; Hedinger, C.; Holderegger, R.; Home, R.; Keller, D.; Seidl, I.; van Strien, M.J.; Zurbuchen, A.; Bolliger, J., 2014:
Lebensraumvernetzung in der Agrarlandschaft. Chancen und Risiken.

Merkbl. Prax. 53: 8 S.

In den Warenkorb

 

Spacer