Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

WSL-weite Informationen

Projektesuche

Volltextsuche

Person

Publikationen

Personen

Kontakt

Sollten Sie zusätzliche Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter web@wsl.ch.

Projekte

Laufende Projekte (68)
Projektstatus:
Seismische Lawinendetektion
Lawinendetektion

Das SLF arbeitet daran, mithilfe von seismischen Sensoren Lawinen automatisch zu registrieren - so wie dies seit längerem schon bei Erdbeben gemacht wird.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch italienisch

Modeling of avalanche release processes
Modeling of avalanche release processes

Models can help us to better understand the driving parameters of avalanche release. We use two main kinds of models: Continuous models based on the finite element method and discontinuous models based on the discrete element method.

Verfügbare Sprachen: englisch

RAMMS - RApid Mass Movement System
RAMMS

Lawinen, Murgänge und Steinschlag gehören im Gebirge zum Alltag. Mit dem Software-Paket RAMMS lassen sich diese Naturgefahrenprozesse berechnen und der Einfluss von Schutzmassnamen einschätzen.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch italienisch

Lawinenbulletin
Lawinenbulletin

Das Lawinenbulletin informiert über die Lawinensituation in den Schweizer Alpen, Liechtenstein und dem Jura. Es dient seit 1945 der Prävention von Lawinenunfällen und wird vom Lawinenwarndienst des SLF herausgegeben. Das Lawinenbulletin richtet sich an lokale Lawinen- und Sicherheitsdienste sowie an alle, die sich ausserhalb der gesicherten Bereiche im winterlichen Gebirge aufhalten. Es erscheint im Winter zweimal täglich in vier Sprachen und kann auf www.slf.ch und mit der App "White Risk" gratis bezogen werden.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch italienisch

Hochauflösendes Lawinen-Radar
Hochauflösendes Radar

Obtaining a thorough understanding of the dynamics of snow avalanches is crucial for both the design of defensive structures and the drawing of hazard maps. Until now there has been no way of accurately tracking the dynamics of large avalanches at high spatial and temporal resolutions. Frequency Modulated Continuous Wave phased array radar will image the dense layer through the powder cloud at a Vallée de la Sionne test site.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch

Evaluation von Lawinenschutzmassnahmen für Juneau/Alaska
Lawinenschutz Juneau

Juneau, die Hauptstadt Alaskas, hat im Jahr 2011 das SLF beauftragt, die Lawinengefährdung der Stadt neu zu beurteilen und Schutzmöglichkeiten vorzuschlagen.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch

Quantifying and improving the protective capacity of forests against snow avalanches
EPIC

Snow avalanche interaction with forests is evaluated in three mountains ranges of the world: the Andes (Chile), the Himalayas (Nepal) and the Alps (Switzerland). We aim at better integrating forest effects in existing avalanche dynamics models for risk analyses, as well as deducing adapted strategies for forest management in different mountain ecosystems.

Verfügbare Sprachen: englisch

Typenprüfung für Lawinenverbauungen und Ankermörtel
Typenprüfung für Lawinenverbauungen und Ankermörtel

Neue Stützwerktypen für subventionierte Lawinenverbauungen werden von Experten des SLF und der Expertenkommission Lawinen und Steinschlag (EKLS) geprüft. Die praktische Verwendbarkeit der neuen Konstruktionstypen wird mit Montageversuchen oder mit Versuchswerken, die sich während mindestens zwei Wintern bewähren müssen, überprüft.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch

Lawinentechnische Beurteilung der geplanten 3S-Seilbahn Grindelwald–Eigergletscher
Lawinentechnische Beurteilung der geplanten 3S-Seilbahn Grindelwald–Eigergletscher

Die geplante Seilbahn ist stark lawinengefährdet. Deshalb wurde das SLF beauftragt, die Machbarkeit lawinentechnisch zu prüfen. Damit Staublawinen die Seilbahn nicht treffen, muss ein gewisser Bodenabstand der neuen Anlage eingehalten werden.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch

Untersuchung des Schneedruckschadens im Winter 2011/12 an der Sesselbahn Turren im Skigebiet Lungern – Schönbüel
Untersuchung des Schneedruckschadens im Winter 2011/12 an der Sesselbahn Turren im Skigebiet Lungern – Schönbüel

Eine langsam abgleitende etwa 20'000 Tonnen schwere Schneetafel drückte im Winter 2011/12 ein Stütze der Sesselbahn Turren um. Das SLF wurde beauftragt, den Schaden zu untersuchen und Lösungen zu suchen, um solche Schäden zu verhindern.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch

1 2 3 4 ... 7 next 10 results last items Alle anzeigen (68) Untitled Document

 

Spacer