Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Aktuell

Labor Montblanc

03.07.2015: Martine Rebetez, Klimatologin an der WSL, und zwei französische Wissenschaftler haben im Sommer 2014 den Montblanc bestiegen. Arte hat die drei begleitet und zeigt am 4. Juli einen eineinhalbstündigen, fachübergreifenden Bericht über ihre Odyssee. Mehr

AlpFUTUR eBook übersetzt

01.07.2015: Pünktlich zur Alpsaison 2015 ist die italienische und französische e-Version des Buches „Zukunft ...

Ende der Grönland-Expedition

15.06.2015: In einem abschliessenden Blog-Post erzählen die vier WSL- und SLF-Forscher von ihren letzten ...

Neu auf Waldwissen.net

14.06.2015: Forstschutz-Überblick 2014: die Waldschutzprobleme in der Schweiz.

alle anzeigen

Info

WSL Standort Davos
Veranstaltungskalender

alle anzeigen

Publikationen

alle anzeigen

Das WSL-Magazin
Diagonal 1/15
WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF

Forschung

RAMMS - RApid Mass Movement System

Lawinen, Murgänge und Steinschlag gehören im Gebirge zum Alltag. Mit dem Software-Paket RAMMS lassen sich diese Naturgefahrenprozesse berechnen und der Einfluss von Schutzmassnamen einschätzen.

Invasive Arten: Freund oder Feind?

Invasive Arten: Freund oder Feind?

Die Welt ist mit der Globalisierung klein geworden. Nicht nur für uns Menschen, auch für andere Lebewesen. Immer neue Tier- und Pflanzenarten wandern bei uns ein oder werden über die verschiedensten Wege aus anderen Kontinenten eingeschleppt.

Monitoring - Den Umweltwandel sichtbar machen

Monitoring - Den Umweltwandel sichtbar machen

Unsere Umwelt steht unter Dauerbeobachtung. Nie zuvor haben Monitoring-Aktivitäten so gewaltige Datenfluten erzeugt wie heute. Alleine WSL und SLF erheben an tausenden Standorten in der Schweiz Informationen über die Umwelt. Doch wofür all die Daten?

Energiewende - Der Beitrag der WSL-Forschung

Energiewende - Der Beitrag der WSL-Forschung

Der Ausstieg aus der Kernenergie ist beschlossen. Alternative Energiequellen sollen die Energielücke schliessen. Die Folgen sind noch unüberschaubar. Die WSL untersucht, wie sich die Energiewende auf Gesellschaft und Umwelt auswirken könnte.

alle anzeigen

 

Spacer