Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Dr. Alexandre Badoux - Persönliche Homepage

Alexandre Badoux
Gruppenleiter
Organisationseinheit Gebirgshydrologie & Massenbewegung
Wildbäche und Massenbewegungen
Adresse Eidg. Forschungsanstalt WSL
Zürcherstrasse 111
8903 Birmensdorf

Raum Bi LG D 06
Kontakt Tel: +41 44 739 2283
Fax: +41 44 7392 215
Web / E-Mail http://www.wsl.ch/info/mitarbeitende/badoux
preonzo
Riale Valegiòn TI, 2008

Wissenschaftliche Interessen

  • Abflussentstehung
  • Auslösung von schnellen Massenbewegungen durch Niederschlag
  • Geschiebetransport in Wildbächen und Gebirgsflüssen
  • Hangerosionsprozesse
  • Hydrologische Extremereignisse
  • Warnung vor Naturgefahren

Ausbildung & berufliche Laufbahn

  • seit 01/2012: Gruppenleiter der Forschungsgruppe Wildbäche in der Forschungseinheit Gebirgshydrologie und Massenbewegungen
  • 09/2010 bis 12/2011: Gruppenleiter a.i. der Forschungsgruppe Wildbäche, Erosion und Hangrutschungen
  • 03/2007 bis 08/2010: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Eidg. Forschungsanstalt WSL; Forschungseinheit Gebirgshydrologie und Wildbäche, Gruppe Wildbäche, Erosion und Hangrutschungen
  • 03/2005 bis 03/2007: Postdoc an der Antenne ENA-Valais der Eidg. Forschungsanstalt WSL;
    Projekt HYDRALP „Etude du transfert de sédiments en milieux alpin“, im Rahmen von HYDRALP Mitarbeit in diversen Projekten im Kanton Wallis
  • 03/2001 bis 02/2005: Dissertation an der Eidg. Forschungsanstalt WSL und dem Geographischen Institut der Universität Bern; Dr. phil. nat.
    Projekt Lothar und Wildbach (Untersuchungen zum Einfluss von Lothar Sturmschäden auf die Hydrologie kleiner Wildbacheinzugsgebiete)
  • 07/1999 bis 02/2001: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Eidg. Forschungsanstalt WSL;
    Projekt Unwetterschäden in der Schweiz, Mitarbeit an den Ereignisanalysen der schweren Unwetter 1999 und 2000
  • 10/1998 bis 05/1999: Diplomarbeit am Geographischen Institut der ETHZ (jetzt Institut für Atmosphäre und Klima der ETHZ) zum Thema der hydrologischen Modellierung von teilvergletscherten Einzugsgebieten; Dipl. Natw. ETH
  • 10/1993 bis 05/1999: Studium der Erdwissenschaften an der ETHZ
  • 04/1987 bis 09/1993: Kantonsschule Zürcher Oberland (Wetzikon), Matura Typus

Aktuelle Publikationen


Golly A, Turowski JM, Badoux A, Hovius N (in press) Controls and feedbacks in the coupling of mountain channels and hillslopes. Geology, doi:10.1130/G38831.1

Steeb N, Rickenmann D, Badoux A, Rickli C, Waldner P (2017) Large wood recruitment processes and transported volumes in Swiss mountain streams during the extreme flood of August 2005. Geomorphology, 279: 112-127, doi:10.1016/j.geomorph.2016.10.011

Badoux A, Andres N, Techel F, Hegg C (2016) Natural hazard fatalities in Switzerland from 1946 to 2015. Natural Hazards and Earth System Sciences, 16(12): 2747-2768, doi:10.5194/nhess-16-2747-2016

Aktuelle Umsetzungspublikationen

Maidl E, Andres N, Badoux A, Buchecker M (2016) Leben mit Naturgefahren: welche Faktoren beeinflussen die individuelle Vorsorge der Schweizer Bevölkerung? Wasser Energie Luft 108(4): 297-302

Rickli C, Böckli M, Badoux A, Rickenmann D, Zurbrügg S, Ruiz-Villanueva V, Stoffel M (2016) Schwemmholztransport während des Hochwasserereignisses vom 24. Juli 2014 im Einzugsgebiet der Emme. Wasser Energie Luft 108(3): 225-231

Andres N, Badoux A, Hegg C (2016): Unwetterschäden in der Schweiz im Jahre 2015 - Rutschungen, Murgänge, Hochwasser und Sturzereignisse. Wasser Energie Luft 108(1): 1-8


 

Spacer