Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Curriculum vitae

Forschungsinteressen

  • Umweltpsychologie: Umweltwahrnehmung und -bewertung, Wirkungen städtischer Natur auf kognitive Leistungen und Gesundheit
  • Interdisziplinaritätsforschung: Bedingungen für erfolgreiche fächerübergreifende Kooperation

Herausgeberschaften

Mitgliedschaften

Gutachtertätigkeiten

Eingeworbene Mittel

  • Forschungsprojekt »citree« (2012 – 2014, Förderung: Europäische Union und Freistaat Sachsen; Kooperation mit den Lehrstühlen für Forstbotanik sowie für Forstliche Biometrie und Systemanalyse der Fakultät Umweltwissenschaften)

Lehre

  • WS 2011/2012 – heute: Dozent für das Modul »Umweltpsychologie« im Interdisziplinären Fernstudium Umweltwissenschaften (infernum) an der FernUniversität in Hagen
  • WS 2010/2011: Seminar »Orientierungswissen« (Mitarbeit, Philosophische Fakultät, TU Dresden)
  • SoSe 2006: Seminar »Umweltpsychologie: Theorie und Anwendungen« (Mitarbeit, Forschungsvertiefung Kognitive Psychologie, HU Berlin)

Eingeladene Vorträge

Berufserfahrung

Praktika

  • 2003: eye square, Berlin. (Durchführung und Auswertung von Usability- und Werbewirkungsstudien)
  • 2003: PSY:PLAN, Institut für Architektur- und Umweltpsychologie, Berlin. (u. a.: Post Occupancy Evaluations [POE, Gebäudeevaluation] in drei Kindergärten)

Stipendien

  • 2005 – 2008: Promotionsstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft
  • 1994 – 1995: John-W.-Kluge-Stipendium: Austauschschüler in den USA

Studium

  • 1999 – 2005: Studium der Psychologie an der TU Dresden. Diplomarbeit »Zum zeitlichen Zusammenhang zwischen der Verschiebung der selektiven visuellen Aufmerksamkeit und den Bewegungen der Augen« Persistente URN des Volltexts: urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-120193

 

Spacer