Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Projekte

In einem Kooperationsprojekt der Forschungsinstitute EAWAG, EPFL, ETHZ, und WSL zu dem Thema „Integrales Flussgebietsmanagement” möchte ich an der WSL in meiner Doktorarbeit die Auswirkungen lateraler und longitudinaler Vernetzung von Flussläufen auf den Genfluss des naturschutzrelevanten, flussbegleitenden Kiesbankgrashüpfers (Chorthippus pullus; Philippi, 1830) untersuchen. Ich möchte gerne genaueres über die Habitatsansprüche, die Habitatsvernetzung sowie die Populationsgenetik des Kiesbankgrashüpfers erfahren. Dabei wird der Einfluss von Schwall/ Sunk und grösseren Hochwassern berücksichtigt. Meine Ergebnisse werden mit Daten von vorangegangene Fluss-Revitalisierungen und –Vernetzungen verglichen, um bei zukünftigen Flussrevitalisierungen neben der strukturellen auch eine funktionelle Vernetzung der Habitate gewährleisten zu können. Diese funktionelle Habitatsvernetzung ist besonders für gefährdete Arten wichtig, die in kleinen, Populationen und fragmentierten Lebensräumen vorkommen. Diese Doktorarbeit wird finanziell vom BAFU unterstützt.

 

Spacer