Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Projekte

Die Rolle der Biomasse im Energiesystem der Zukunft in der Schweiz
Die Rolle der Biomasse im Energiesystem der Zukunft in der Schweiz

Das SCCER-BIOSWEET hat zum Ziel die energetische Nutzung von Biomasse in der Schweiz zu erhöhen. Die WSL ermittelt Ressourcenpotenziale, betrachtet Verfügbarkeiten und zukünftige Entwicklungen verschiedener Biomassekategorien.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch  französisch 

Parametrisierung eines klimasensitiven Waldmanagementmodells für die Schweiz
Klimasensitives Waldmanagementmodell

Für die Schweiz soll ein klimasensitives einzelbaumbasiertes Managementmodell für das Waldwachstum erstellt werden. Es basiert strukturell auf BWINPro.

Verfügbare Sprachen: deutsch 

Agentenbasierte Modellierung des Schweizer Holzmarktes
Agentenbasierte Modellierung des Schweizer Holzmarktes

Die agentenbasierte Modellierung ermöglicht es, die verschiedenen Akteure auf dem Holzmarkt einzeln abzubilden, um anschliessend durch Simulation Erkenntnisse über die Marktprozesse zu gewinnen. Durch die Simulation von verschiedenen Szenarien sollen die Auswirkungen von strukturellen und institutionellen Veränderungen auf dem Holzmarkt auf die Holzverfügbarkeit untersucht werden. Das Projekt ist Teil des WSL-Projektes "Ökonomische Analyse Schweizer Holzmärkte", welches im Rahmen des NFP 66 Programms "Ressource Holz" durchgeführt wird.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

Agentenbasierte Modellierung des Energhieholzmarktes der Schweiz
ABENWOOD Schweiz

Die agentenbasierte Modellierung kann einen wertvollen Beitrag zum Verständnis des Geschehens auf den Holzmärkten liefern. Die Methode basiert auf dem individuellen Verhalten der forst- und holzwirtschaftlichen Akteure. Im Rahmen einer Dissertation in Zusammenarbeit mit der EMPA werden in einem ersten Schritt die Akteurstypen verhaltensmässig erfasst und definiert und in einem zweiten Schritt die Versorgung der Schweiz mit Waldenergieholz analysiert.

Verfügbare Sprachen: deutsch 

Aktualisierung Holzernteproduktivitätsmodelle HeProMo
Aktualisierung HeProMo

HeProMo ist eine integrierte Sammlung von IT-basierten Produktivitätsmodellen zur Abschätzung von Zeitbedarf und Kosten verschiedener Holzernteprozesse. Mit der Aktualisierung werden bestehende Modelle an den Produktivitätsfortschritt angepasst und zusätzliche Modelle für wichtige neue Ernteverfahren erstellt.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

Entwicklung einer effizienten forstlichen Betriebsinventur
Entwicklung einer effizienten forstlichen Betriebsinventur

Eine Kombination herkömmlicher und neuer Verfahren der Inventur von Beständen wird am Beispiel des Forstbetriebs BWW zu einem neuen, möglichst kostengünstigen und zugleich aussagekräftigen Verfahren kombiniert.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

Ein multikriterielles Entscheidungssystem für die multifunktionale Bewirtschaftung von Wäldern auf forstbetrieblicher Ebene
Multikriterielles Entscheidungssystem

Die multifunktionale Waldbewirtschaftung stellt Forstbetriebe heute vor eine grosse Herausforderung. Die vielfältig nachgefragten Güter und Leistungen des Waldes (Ecosystem Services) führen zu einer komplizierten forstlichen Planung und Entscheidungsfindung. Um diese zu unterstützen, werden geeignete Konzepte und Tools benötigt.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

Bilanzierung des Nährstoffentzugs durch die Holzernte
Bilanz Nährstoffentzug

Entwicklung eines Modells zur Beurteilung der Nährstoffentzugsrisiken infolge intensiver Holznutzung. In enger Zusammenarbeit mit der WSL-Bodenkunde wurde ein Nährstoffbilanzierungsmodell entwickelt, welches für konkrete Waldstandorte die Nachhaltigkeit von verschiedenen Holzerntemassnahmen beschreibt.

Verfügbare Sprachen: deutsch 

IFIS - Integriertes Forstliches Informationssystem
IFIS

IFIS UNO bietet eine web-basierte Plattform, welche die unternehmensübergreifende Kommunikation, Koordination und Kooperation unter den Akteuren in der Holzkette ermöglicht und in ihren Aktivitäten unterstützt. Die Plattform wurde in enger Zusammenarbeit mit der Forstpraxis und Softwareherstellern entwickelt (AAREHOLZ AG, ZürichHolz AG, Raurica Holzvermarktung AG, RAMCO-Systems Ltd. Basel).

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

Methoden zur Schätzung von Holzernteproduktivitäten
Methoden zur Schätzung von Holzernteproduktivitäten

Die Holzernteproduktivität ist entscheidend durch verschiedene Faktoren bei der Holzernte beeinflusst. Gewünscht sind verlässliche Schätzverfahren, mittels welchen sich diese Produktivitäten schätzen lassen. Nebst der multiplen linearen Regression sollen in diesem Projekt auch alternative Verfahren untersucht und miteinander verglichen werden, etwa die Methode der k nächsten Nachbarn (KNN) oder das Erzeugen von Schätzformeln mittels genetischer (evolutionärer) Algorithmen.

Verfügbare Sprachen: deutsch 

Evaluation eines klimasensitiven Waldwachstums- und Behandlungsmodells für die Schweiz
Evaluation eines klimasensitiven Waldwachstums- und Behandlungsmodells für die Schweiz

Waldwachstums- und Behandlungsmodelle, welche die Entwicklung des Waldes auch unter veränderten Umweltbedingungen abbilden können, sind heute in der Forstplanung von zentraler Bedeutung. Ein solches umfassendes Modell fehlt bislang in der Schweiz. Ziel dieses Projektes ist es, ein geeignetes Modell zu evaluieren, das an die Schweiz adaptiert werden kann.

Verfügbare Sprachen: deutsch 

SorSim
SorSim

Plattformunabhängiges Computerprogramm, das Bäume einer Baumliste in handelsübliche Sortimente der Schweiz einteilt. Der Einteilungsalgorithmus modelliert die Schaftform nach „Lemm 1991“ oder nach „LFI-Splines“. Die Funktion „LFI-Splines“ benötigt neben dem Brusthöhendurchmesser und der Baumhöhe noch den Baumdurchmesser in 7m Höhe.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

 

Spacer