Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Lebenslauf

geboren am 17.12.1960

Ausbildung

1985    Diplom in Chemie, ETH Zürich

1990    Dr. Sc. Nat., ETH Zürich

Stellen und Funktionen
  • 1985: Chemiker, EMPA, Dübendorf
  • 1985–1986: Unterrichtsassistent, Labor für Anorganische Chemie, ETH Zürich
  • 1990-1992: Postdoc, Dept. of Soil Science, University of California, Berkeley
  • 1992-2003: Leitung Bodenchemielabor WSL
  • 1992–2006: Projektleiter, Abteilung Bodenökologie WSL
  • 1992-2007: Vorsitz Zentrallabor-Kommission WSL
  • ab 2006: Leiter der Gruppe "Bodenstrukturen und -Funktionen" und stv. Leiter der Forschungseinheit "Bodenwissenschaften" WSL
  • ab 2008: Vorsitz Laborkommission WSL
  • ab 2010: Leiter der Gruppe "Bodenfunktionen und Bodenschutz" und stv. Leiter der Forschungseinheit "Waldböden und Biogeochemie" der WSL
Professionelle Aktivitäten
  • 1997: Umweltverträglichkeitsprüfung beim NEAT Tunnelbau
  • 2002-2006: COST Aktion 631 (Understanding and Modelling of Processes in the Rhizosphere Environment): Stv. Leiter der Arbeitsgruppe 2 und Koordinator der Schweizer Forschungsaktivitäten
  • 2003-2004: Wissenschaftliches Kommittee „Rhizosphere 2004; perspectives and       challenges - A tribute to Lorenz Hiltner“, München
  • 2005: Organisations-Kommittee „Metal fluxes and stresses in terrestrial    ecosystems“, Centro Stefano Franscini Monte Verità, Ascona
  • 2012: Scientific Committee "Eurosoil 2012", Bari, Italien

 

Spacer