Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Forschungsprojekte

2016
Freiräume und Freiraumschutz in der Schweiz, WSL. >>>
2015-2017
Governance der Anpassung an den Klimawandel in Regionen, BAFU, Partner: Uni Bern. >>>
2015-2018
INSPIRATION: INtegrated Spatial PlannIng, land use and soil management Research ActTION, EU Horizon 2020, Partner: UBA Germany, Deltares NL, University of Nottingham, and others. >>>
2014-2017
Governance in der Regionalentwicklung: Ihre Merkmale und Funktionsweisen am Beispiel Regionaler Naturpärke und der Umsetzung der Neuen Regionalpolitik, Schweizerischer Nationalfondes SNF, Partner: Uni Bern, Uni Zürich >>>
2014-2015
Zukünftige Chancen der erneuerbaren Energien, WSL, Partner: WSL Zentrum Landschaft
2013-2014
Screening von Monitoringsysteme und Anpassungsforschung, Bundesamt für Umwelt BAFU, Partner: ProClim Forum for Climate and Global Change
2013-2014
Landscape and Amenity Migration: Die Rolle von Landschaft für Wanderungsbewegungen in den ländlichen Raum der Schweiz,
WSL >>>
2012-2014
Raumnutzungskonflikte und Lösungsstrategien, WSL-Forschungsprogramm "Raumansprüche von Mensch und Natur" >>>
2011-2015
Governance der Walderholung (COST Action FP0804 Forest management decision support systems FORSYS), Staatssekretariat für Bildung und Forschung SBF >>>
2011-2014
C3-Alps: Inwertsetzung von Wissen zur Anpassung an den Klimawandel im Alpenraum (ETC Alpine Space Programme, Bundesamt für Raumentwicklung ARE) >>>
2013
Operationalisierung der Ziele und Grundsätze zur Anpassung an den Klimawandel, Bundesamt für Umwelt BAFU
2012-2013
Quantifizierung des Werts von Landschaftsattributen für die Wahl von Wohnstandorten, Bundesamt für Umwelt BAFU >>>
2011-2013
Städtischer Wandel und Stadterneuerung in der Schweiz (COST Action TU0803 Cities Regrowing Smaller CIRES: Fostering Knowledge on Regeneration Strategies in Shrinking Cities across Europe), Staatssekretariat für Bildung und Forschung SBF, Partner: synergo, yellow z >>>
2011-2013
Analyse klimabedingter Risiken und Chancen in der Schweiz: Durchführung einer regionalen Fallstudie, Bundesamt für Umwelt BAFU, Partner: Ernst Basler + Partner, WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF >>>
2010-2011
Analyse klimabedingter Risiken und Chancen in der Schweiz: Fokus Städte, Bundesamt für Raumentwicklung ARE, Partner: Ernst Basler + Partner >>>
2010-2011
Analyse klimabedingter Risiken und Chancen in der Schweiz: Pilotstudie, Bundesamt für Umwelt BAFU, Partner: Ernst Basler + Partner, WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF >>>
2008-2011
Entrepreneurship im ländlichen Raum der Schweiz: Eine räumliche Analyse, Schweizer Nationalfonds SNF, Partner: HSG-KMU >>>
2008-2011
CLISP: Klimaanpassung durch Raumplanung im Alpenraum (European Territorial Cooperation 2008-2013), Bundesamt für Raumentwicklung ARE, Partner: Esther Casanova Raumplanung, WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF >>>
2010-2011
Anpassung an die Klimaänderung im Berggebiet: Fallstudie Saastal, Gemeinden des Saastals, Hotelleriesuisse, Netzwerk Wasser im Berggebiet, Schweizer Berghilfe, Schweizerischer Versicherungsverband SSV, Kanton Wallis, WWF Schweiz, Partner: econcept AG >>>
2009-2011
ESPON CLIMATE: Klimawandel und territoriale Effekte auf Regionen und lokale Wirtschaft (ESPON 2013 Programme), Partner: Technical University Dortmund (Lead Partner), Geological Survey Finland and others >>>
2009-2010
Alptouristische Wertschöpfungspotentiale, regiosuisse – Netzwerkstelle Regionalentwicklung >>>
2008-2010
Der Wirtschaftsraum S5-Stadt im Wandel, ein Forschungsprojekt von „Stand der Dinge – Leben in der S5-Stadt“ (koordiniert vom ETHZ Wohnforum) >>>
2008-2009
Freizeitnutzung des Waldes: Quantifizierung regionalökonomischer Externalitäten (RegioEx) (COST Action E45 European Forest Externalities EUROFOREX), Staatssekretariat für Bildung und Forschung SBF >>>
2009
Schweizer Städte im Klimawandel: Klimaanpassung als neue Herausforderung für die Stadtentwicklung, Eigenprojekt >>>
2008-2009
Fiskalische Anreize zur Begrenzung der Flächeninanspruchnahme, Bundesamt für Umwelt BAFU >>>
2008
Regionaler Klimawandel und Anpassung: Die Alpen vor der Herausforderung veränderter Wasserressourcen, European Environment Agency/European Topic Center on Air and Climate, Partner: EPA Germany, PIK Potsdam, EPA Austria, EPA Slovenia, EURAC Bolzano >>>
2007-2008
Konversionsmanagement zur nachhaltigen Wiedernutzung freigegebener militärischer Liegenschaften und sonstiger Brachflächen, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Forschung für die Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und ein nachhaltiges Flächenmanagement (REFINA), Partner: Universität der Bundeswehr München (Gesamtprojektleitung), Universität München, Planungsbüros >>>
2005-2007
Regionalökonomische Effekte des naturnahen Tourismus im Schweizer Wald (RENaTour/Wald) (COST Action E33 Forests for Recreation and Nature Tourism FORREC), Staatssekretariat für Bildung und Forschung SBF, Partner: HSR Rapperswil >>>
2006-2007
Klimawandel und Wintertourismus: Ökologische und ökonomische Auswirkungen von künstlicher Beschneiung, MAVA-Stiftung, Partner: WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF, HSR Rapperswil >>>
2005-2006
Dezentrale Besiedlung – Erfolgs- oder Auslaufmodell? novatlantis – Nachhaltigkeit im ETH-Bereich, Partner: EAWAG-CIRUS, Institut für Politikwissenschaft der Universität Zürich >>>
2004-2005
Vorstudie Perspektiven Alpenrheintal – Das Forschungsnetzwerk für Landschaft, Ökonomie, Grenzen, Transport und Identität, Kooperation ETH-Bereich mit Hochschule Liechtenstein, Partner: Hochschule Liechtenstein, Universität Innsbruck  

Institut für Wirtschaftsgeographie, Universität München (D) (1999-2003)

2002-2004 Regional Governance und nachhaltige Siedlungsentwicklung in der Metropolregion München, Dissertationsprojekt
2002-2003
Statistische Analyse des Flächenverbrauchs in Bayern und Baden-Württemberg, Bayerisches Landesamt für Umweltschutz LfU, Augsburg 
2001
Gewerbebrachflächenrecycling, Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung mbH (GIU), Saarbrücken
1999-2000
Ex-ante Evaluierung der Programmplanung für das INTERREG III A-Programm im bayerisch-österreichischen Grenzraum, Bayerisches Staats­ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Technologie, Landesregierungen der Bundesländer Oberösterreich, Salzburg und Tirol 
1999
Evaluierung des Bayerntaktes im Chiemgau, Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG), München

TAURUS-Institut, Universität Trier (D) (1998-1999)

1998-1999
Die Bedeutung regionaler Kooperationen für eine ökologisch und sozialverträgliche Regionalentwicklung, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) im Schwerpunktprogramm Technologischer Wandel und Regionalentwicklung in Europa

 

Spacer