Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Projekte

NFP 68: Siedlungsentwicklungsteuern – Bodenverbrauch verringern (SPROIL)
NFP 68: Controlling urban sprawl to limit soil consumption (SPROIL)

Das NFP Projekt will die politischen, planerischen und sozio-ökonomischen Faktoren, die sogenannten Treiber, untersuchen, die seit den 1950er-Jahren die Zersiedelung bestimmen. Als Basis für diese Analyse dienen Daten zur Zersiedelung seit 1885. Die identifizierten Treiber werden in räumlichen Vorhersagemodellen verwendet. Diese ermöglichen es, die künftige Zersiedelung und den Bodenverbrauch mittels Szenarien abzuschätzen.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch  französisch 

SWIC: Der Schweizer Beitrag zur Errichtung eines internationalen Biodiversitäts-Regimes
SWIC: Der Schweizer Beitrag zur Errichtung eines internationalen Biodiversitäts-Regimes

Projekte der Wisoz.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

Determinanten raumplanerischer Massnahmen und ihrer Verbreitung sowie deren Wirkung auf die Zersiedelung
Raumplanung

Der Vollzug der Raumplanungspolitik stösst an Grenzen, die insbesondere auch in der stark föderalistischen Struktur der Schweiz und der hohen Gemeindeautonomie begründet liegen. Der Ausgang verschiedener Volksabstimmungen auf nationaler und kantonaler Ebene haben den Handlungsbedarf deutlich gemacht.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

Ziele und Aktivitäten von Freiwilligenorganisationen im ländlichen Raum der Schweiz
Freiwilligenorganisationen

Freiwilliges Engagement für die Zivilgesellschaft hat einen hohen Stellenwert in der ländlichen Entwicklung. In diesem Projekt werden daher Ziele und Tätigkeiten von Freiwilligenorganisationen im ländlichen Raum der Schweiz untersucht.

Verfügbare Sprachen: deutsch 

Integrativer Naturschutz in Wäldern und Erhaltung verschiedener Waldfunktionen - Länderbericht für die Schweiz
EFICENT INTEGRATE

Dieser Bericht beschreibt zunächst das System formaler Instrumente und informeller Regeln betreffend Naturschutz im Schweizer Wäldern und erläutert die Herausforderungen. Es entwickelt eine Antwort auf die Frage inwieweit der derzeitige Stand der Integration von Naturschutz- und Waldpolitik für diese Herausforderungen gerüstet ist und ob weitere Reformen wahrscheinlich sind.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

Partizipative Genehmigungsverfahren für Wasserkraftanlagen
Partizipative Genehmigungsverfahren für Wasserkraftanlagen: Soziale Auswirkungen, Evaluation durch die Öffentlichkeit und Einfluss der Wissenschaft

Das Projekt untersucht, wie Genehmigungsverfahren für Wasserkraftanlagen von der Öffentlichkeit bewertet werden. Ausserdem werden die sozialen Auswirkungen verschiedener, partizipativ durchgeführter Genehmigungsverfahren auf die jeweiligen Interessensgruppen ermittelt.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

 

Spacer