Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Dr. Golo Stadelmann - Persönliche Homepage

Stadelma
Organisationseinheit Waldressourcen & Waldmgmt
Ressourcenanalyse
Adresse Eidg. Forschungsanstalt WSL
Zürcherstrasse 111
8903 Birmensdorf

Raum Bi HP C 56
Kontakt Tel: +41 44 739 2169
Fax: +41 44 7392 215
Web / E-Mail http://www.wsl.ch/info/mitarbeitende/stadelma

Forschungsinteressen

  • Statistische Modellierung ökologischer Daten
  • Störungsökologie in Waldökosystemen
  • Prognose der Waldentwicklung unter Berücksichtigung verschiedener Waldbewirtschaftungsstrategien
  • Räumlich repräsentative Modellierung der Waldentwicklung

Curriculum vitae

Seit 08. 2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter
10. 2013 - 07. 2014
 PostDoc an der WSL im Projekt Mobstrat
10. 2009 - 10. 2013 Doktorat an der Professur für Waldökologie, ETH Zürich
"Spatio-temporal infestation dynamics of the European spruce bark beetle in Switzerland: quantifying environmental drivers and effects of forest management"
10. 2002 - 10. 2008 Bachelor und Master in Umweltnaturwissenschaften, ETH Zürich
Major: Wald- und Landschaftsmanagement

Publikationen

Peer reviewed

Jakoby O, Stadelmann G, Lischke H, Wermelinger B. 2016. Borkenkäfer und Befallsdisposition der Fichte im Klimawandel. In Pluess AR, Augustin S, Brang P (Red.) Wald im Klimawandel. Grundlagen für Adaptionsstrategien, Bundesamt für Umwelt BAFU; Eidg. Forschungsanstalt WSL, Birmensdorf; Haupt, Bern, Stuttgart, Wien. 247-264.

Stadelmann G, Herold A, Didion M, Vidondo B, Gómez A, et al. 2016. Holzerntepotenzial im Schweizer Wald: Simulation von Bewirtschaftungsszenarien. Schweiz Z Forstwes 167: 152-161.

Stadelmann G, Temperli C, Conedera M, Gómez A, Brang P. 2015. Möglichkeiten zur Holzmobilisierung im Tessiner Kastaniengürtel. Schweiz. Z. Forstwes. 166: 291-298.

Stadelmann G, Bugmann H, Wermelinger B, Bigler C. 2014. Spatial interactions between storm damage and subsequent infestations by the European spruce bark beetle. For. Ecol. Manage. 318: 167-174.

Stadelmann G, Bugmann H, Wermelinger B, Meier F, Bigler C. 2013. A predictive framework to assess spatio-temporal variability by the European spruce bark beetle. Ecography 36: 1208-1217.

Stadelmann G, Bugmann H, Wermelinger B, Bigler C. 2013. Effects of salvage logging and sanitation felling on bark beetle (Ips typographus L.) infestations. For. Ecol. Manage. 305: 273-281.

Stadelmann G, Frehner M, Baltensweiler A, Bugmann H. 2011. Modellierung des Einflusses von Wildverbiss auf die Schutzwaldentwicklung an der Rigi-Nordlehne. Schweiz. Z. Forstwes. 162: 355-363.

Andere Publikationen

Jakoby O, Wermelinger B, Stadelmann G, Lischke H. 2015. Borkenkäfer im Klimawandel – Modellierung des künftigen Befallsrisikos durch den Buchdrucker (Ips typographus). Eidg. Forschungsanstalt WSL, Birmensdorf, 45 S.

Wermelinger B, Jakoby O, Stadelmann G, Bigler C, Lischke H, Meier F, Bugmann H, Rigling A. 2014. Borkenkäfer als Schlüsselfaktoren der zukünftigen Waldnutzung? Eidg. Forschungsanstalt WSL, Birmensdorf, 43 S.

Stadelmann G, Meier F, Bigler C. 2014. Ursachen und Verlauf von Buchdrucker-Epidemien. Wald und Holz 95 (5): 25-28.

Stadelmann G, Meier F, Bigler C. 2014. La dynamique des pullulations du typographe en Suisse. La forêt 67 (7/8): 24-27.

Stadelmann G. 2013. Spatio-temporal infestation dynamics of the European spruce bark beetle in Switzerland: quantifying environmental drivers and effects of forest management. Ph.D. Thesis No. 21447, ETH Zurich, Zurich. 91 pp. (Thesis)

Stadelmann G. 2008. Modellierung der Waldentwicklung an der Rigi-Nordlehne zur Analyse der Schutzwirkung von Wald gegen Murgang. Materarbeit. ETH Zürich. 79 S. (Thesis)

Betreute studentische Arbeiten

Walker S. 2011. Untersuchung der Buchdruckerkalamität in der Schweiz nach Lothar. Selbständige technisch-naturwissenschaftliche Bachelorarbeit, ETH Zurich. 28 S.
Schmutz S. 2010. Modellierung der Prädisposition für Buchdruckerbefall: GIS-Analyse für die Kantone Bern und Luzern. Selbständige technisch-naturwissenschaftliche Bachelorarbeit. ETH Zürich. 35 S.

 

Spacer