Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Nicolas Steeb - Persönliche Homepage

Steeb
Organisationseinheit Gebirgshydrologie & Massenbewegung
Wildbäche und Massenbewegungen
Adresse Eidg. Forschungsanstalt WSL
Zürcherstrasse 111
8903 Birmensdorf

Raum Bi LG D 04
Kontakt Tel: +41 44 739 2269
Fax: +41 44 7392 215
Web / E-Mail http://www.wsl.ch/info/mitarbeitende/steeb

Forschungsinteressen

Der nachhaltige Umgang mit der Ressource Wasser ist eine der grössten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Für ein integrales Einzugsgebietsmanagement bedarf es einer Interessenabwägung von Wassernutzung, Gewässer- und Hochwasserschutz. Im Nexus dieser Bedürfnisse liegt der Fokus meiner Forschung im Bereich des Fliessgewässermanagements, beziehungsweise im Verständnis fluvialer und geomorphologischer Prozesse und den damit verbundenen Naturgefahren.

Konkret sind meine momentanen wissenschaftlichen Interessen:

  • Schwemmholz in Wildbächen und Gebirgsflüssen
  • Flussmorphologie und naturnaher Wasserbau
  • Interaktion von Wasser, Wald und Naturgefahren
  • Hydrologische Extremereignisse
  • GIS Modellierungen



Projekte



Ausbildung & berufliche Laufbahn

Seit Juli 2015: Wissenschaftlicher Assistent in der Forschungseinheit Gebirgshydrologie und Massenbewegungen, Gruppe Wildbäche

2013 – 2014: Master of Advanced Studies in Sustainable Water Resources. Institut für Umweltingenieurwissenschaften (IfU), ETH Zürich. Diplomarbeit “Fliessgewässer-Monitoring im Kanton Thurgau“

2013: Anstellung bei Pöyry Infra AG in Zürich, Abteilung Wasser und Umwelt. Gewässeraufnahmen im Kanton St. Gallen (Ökomorphologie, Gewässerbaukataster & Neophyten), Datenverwaltung GIS

2012: Hochschulpraktikum beim Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) in Bern, Fachbereich Ländliche Entwicklung. Betreuung von Projekten zur regionalen Entwicklung, natürliche Ressourcen, Nachhaltigkeitsbeurteilung & Controlling

2005 – 2011: Masterstudium in Geographie an der Universität Zürich. Nebenfächer Umwelt – und Erdwissenschaften. Diplomarbeit “Requirements for a Water Exchange in Southern Alberta – A Stakeholder Assessment“

1998 – 2004: Kantonsschule Glattal (Dübendorf ZH), Altsprachliches Profil

 

Spacer