Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Projekte

Monitoring flankierende Massnahmen - Umwelt: Auswirkungen auf die Natur
Monitoring der flankierenden Massnahmen

Mit dem Projekt "Monitoring flankierende Massnahmen" (MfM) will der Bund die Auswirkungen des Landesverkehrsabkommens mit der EU überprüfen. Das Teilprojekt "Auswirkungen auf die Natur" des MfM-Umwelt untersucht die Beeinflussung der Biodiversität durch den Transitverkehr. Wie entwickelt sich die Diversität mittel- und langfristig?

Verfügbare Sprachen: deutsch 

Angewandte Fernerkundung: BIOASSESS
BIOASSESS

Im Rahmen des EU-Projekt BIOASSESS (Biodiversity Assessment Tools Project) leitete die WSL Indikatoren aus dem GIS- und Fernerkundungsbereich ab, die mit Biodiversität korrelieren und so Aufschlüsse über das Verteilungsmuster einer Art gaben. Schwerpunkt bildeten dabei die Flechten.

Verfügbare Sprachen: deutsch 

Rote Liste der gefährdeten Flechten der Schweiz
Rote Liste der Flechten

Zahlreiche Flechtenarten sind im letzten Jahrhundert in der Schweiz stark zurückgegangen. Einige sind sogar schon ausgestorben. Welche Flechten gelten als gefährdet? Wie hoch ist der Gefährdungsgrad? Welche biologischen Parameter spielen eine Rolle? Dies alles zeigt die Rote Liste.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch  französisch  italienisch 

Langfristige Waldökosystem-Forschung LWF
LWF

Der Schweizer Wald ist ändernden Umweltbedingungen ausgesetzt. Die Auswirkungen der Luftbelastung und der Klimaveränderungen auf den Wald sind wichtige Fragen, die innerhalb des Programms Langfristige Waldökosystem-Forschung LWF untersucht werden.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch  französisch 

Landscape Development, Biodiversity and Co-operative Livestock System (LACOPE)
Landscape Development and Livestock System

Large-scale grazing systems formed once a significant part of the European landscape. Due to intensification of agriculture, continuous landscapes and habitats formed by extensive grazing diminished and biodiversity declined. It is hypothesized that Co-operative Livestock Systems are appropriate to manage large, continuous landscapes and to reconcile biodiversity conservation and land management for economic gain.

Verfügbare Sprachen: englisch 

 

Spacer