Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Projekte

SNF Projekt: Geschiebetransportmessungen mit Geophon-Sensoren
Geschiebetransportmessungen mit Geophon-Sensoren

The signal created by the kinetic impacts of bedload material registered by the geophone over an impact plate is a possible way to quantify bedload transport (The number of impulses per unit time being proportional to the total bedload volume of an event). The project aims to identify the main factors influencing the response of the geophone and to determine which aspects of calibration can be generalized in un-calibrated field sites. Further on, the possibility to extract grain size information from the geophone measurements will be explored

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch  französisch 

SNF Projekt: Feldmessungen fluvialer Felserosion
Fluviale Felserosion

In diesem Projekt wird die Erosionswirkung des Geschiebetransports auf Felsoberflächen in Wildbächen untersucht.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

Geschiebetransport in alpinen Wildbächen
Geschiebetransport in alpinen Wildbächen

Im Projekt werden Methoden weiterentwickelt, mit denen anhand von Feldmessungen eine Abschätzung der Transportkapazität von Wildbächen und damit verlässlichere Gefahrenbeurteilungen möglich sind.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

SEDRIVER – Einfluss des Klimawandels auf Gebirgsflüsse
SEDRIVER

Die Klimaänderung beeinflusst Wasserressourcen und Naturgefahren in den Schweizer Alpen. Das Projekt untersucht, wie sich der Sedimenttransport, die Lebensbedingungen von Fischen in Gebirgsflüssen sowie mögliche Hochwasserschutzmassnahmen in den nächsten 40 Jahren entwickeln könnten.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

SNF Projekt: Sedimenttransport in steilen Gerinnen
Sedimenttransport in steilen Gerinnen

Die genaue Vorhersage von Geschiebetransport ist wichtig für die Einschätzung von Naturgefahrenpotential und im Wasserbau. Das Hauptziel dieses Projektes ist es, das Verständnis der Geschiebeprozesse durch genaue Feldbeobachtungen zu verbessern.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

CCES-APUNCH: Hydrological extremes and sediment transport
CCES-APUNCH

Das Ziel von APUNCH ist es, eine Einsicht in das prozessbasierte Verhalten von alpinen Einzugsgebieten bei Starkniederschlägen zu erhalten. APUNCH ist ein Projekt des ETH Competence Centre for Environment and Sustainability, an dem mehrere Institute beteiligt sind. Die WSL Teil konzentriert sich auf Sedimenttransportmechanismen in steilen Gerinnen.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

Langfristige Geschiebebeobachtungen
Geschiebetransportmessungen

Messungen des Geschiebetransportes in natürlichen Gerinnen sind wichtig, um das Prozessverständnis und Berechnungsmethoden zu verbessern. Die Geophonmessmethode der WSL liefert kontinuierliche und zeitlich hochaufgelöste Messungen zum Geschiebetransport.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

BAFU-Projekt: Feststofftransport in Gebirgs-Einzugsgebieten
BAFU-Projekt: Feststofftransport in Gebirgs-Einzugsgebieten

Im Projekt „Feststofftransport in Gebirgs-Einzugsgebieten“ soll ein Verfahren entwickelt werden, um eine mögliche Geschiebefracht abzuschätzen, welche bei einem 100-jährlichen Ereignis in einem Gebirgsfluss mobilisiert werden kann

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

Organic carbon transfer in mountain catchments
Organic carbon transfer

In the global carbon budget, carbon can be drawn down from the atmosphere by silicate weathering and by the burial of organic carbon in anoxic environments such as the deep sea. In this project we study how organic carbon is transferred to, and transported in mountain streams.

Verfügbare Sprachen: englisch 

 

Spacer