Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Projekte

Wie viel Wasser geht bei der technischen Beschneiung verloren?
Wasserverlust Beschneiung

Das SLF untersucht, wie viel Wasser auf dem Weg von der Schneilanze bis zum Schnee auf der Piste verloren geht.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch  französisch  italienisch 

Energie- und Ressourcennutzung in Berggebieten
Energie- und Ressourcennutzung in Berggebieten

Das Projekt beschäftigt sich mit der Optimierung des Einsatzes der Ressourcen Wasser und Energie und Skigebieten. Hierzu werden die Prozesse der technischen Beschneiung und der Wasserhaushalt von Skigebieten genau untersucht und modelliert.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

Handbuch Pistenpräparation - Neuauflage
Pistenpräparation

Dieses Handbuch richtet sich an alle interessierten Kreise, die in irgend einer Form mit Pistenpräparation und Pistenpflege zu tun haben. Es eignet sich im speziellen zur Weiterbildung für Personen, die in der Praxis für eine ausreichende, qualitativ hochwertige Schneedecke sorgen.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch  französisch 

Sochi Snow
Sochi

Wenn die Schweizer Athleten an den Olympischen Winterspielen 2014 in Sochi um Medaillen kämpfen, ist auch das SLF im Einsatz: Seine Schnee- und Wetterprognosen vor Ort sollen dazu beitragen, die Skis für die Wettkämpfe optimal zu präparieren.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch  französisch  italienisch 

Schneeeigenschaften von Weltcup Ski Pisten
Ski Racing Tracks

Wer im Weltcup reüssieren will, muss an seine physischen Grenzen gehen – und manchmal auch darüber hinaus. Die Belastungen sind während eines Rennens heute so hoch, dass sich die Athleten auch ohne Stürze verletzen können, wenn sie nicht zentral über dem Ski stehen.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

Nessy Zero E
Nessy Zero E

Aufbauend auf dem Projekt NESSy, bei dem eine neue, energieeffiziente Schneilanze entwickelt wurde, verfolgt das Nachfolgeprojekt die Entwicklung einer Nullenergie - Schneilanze, welche die benötigte Energie zur Herstellung von technischem Schnee vollständig aus der Umgebung bezieht.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch  französisch  italienisch 

Schildkröten Ski
Schildkröten Ski

Inspiriert vom mechanischen Verhalten des Schildkrötenpanzer wurde ein Ski entwickelt, dessen Steifigkeit bei grösserere Beanspruchung zunimmt. Bei der Entwicklung wurden FE-Simulationen, Labormessungen und Fahrttests eingesetzt.

Verfügbare Sprachen: deutsch 

Optimierung der Belagstrukturen von Langlaufskiern
Langlauf

Ziel der langjährigen Kooperation von Swiss Ski und SLF im Bereich Langlauf war es, verschiedenste Oberflächentopographien von Langlaufbelägen zu untersuchen und zu entwickeln.

Verfügbare Sprachen: deutsch  französisch 

Snowfarming
Snowfarming

Unter Snowfarming versteht man die Konservierung von Schnee über das Sommerhalbjahr. In Skandinavien wird diese Technik schon seit fast 20 Jahren erfolgreich praktiziert, aber auch in den Alpen gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Snow farming Projekten. Dieser Schnee kann im folgenden Herbst für den Bau einer Loipe, einer Piste oder für die Präparation von Sprungschanzen verwendet werden.

Verfügbare Sprachen: deutsch 

Projekt Schneefräse
Projekt Schneefräse

Für die Simulation der Vorgänge in einer Schneefräse, muss zum einen das Fliessverhalten von Schnee mathematisch beschrieben werden. Zum anderen muss die Computersimulation mit Messwerten aus realen Versuchen verglichen werden, um die Richtigkeit des Modells zu überprüfen.

Verfügbare Sprachen: deutsch 

Projekt Grown Ski
Grown Ski

Das entscheidende Kriterium für den Erfolg eines nachhaltig entwickelten Skis bleibt dennoch die Fahrperformance. Dieser Aspekt wurde im Rahmen einer Diplomarbeit mit dem Titel „Evaluierung eines nachhaltig konstruierten Allmountain-Skis“ untersucht.

Verfügbare Sprachen: deutsch  englisch 

 

Spacer