Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Massnahmen und Kennzahlen

SLF Winter

Die WSL hat Vieles unternommen, um ihre Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten.

  • Holzschnitzelheizung: seit 20 Jahren werden unsere Gebäude in Birmensdorf weitgehend CO2-neutral mit Holzschnitzeln beheizt.
  • Produktion von Solarstrom: an unseren Standorten Davos Dorf und auf dem Weissfluhjoch produzieren wir ganzjährig ca. 28'000 kWh umweltfreundlichen Solarstrom. Eine neue Anlage in Birmensdorf wurde im Janauar 2017 aufgeschaltet. Sie wird ca. 110'000 kWh pro Jahr produzieren.
  • Strombezug: seit 2013 beziehen wir ausschliesslich Strom der Qualität "naturstrom basic 2000". Zusammensetzung: 95 Prozent Wasserkraft ("naturemade basic"), 2,5 Prozent Wasserkraft ("naturemade star"), 2,5 Prozent Biomasse-, Sonnen- oder Windenergie ("naturemade star")
  • Energetische Sanierung: unsere Gebäude werden laufend unterhalten. Nach Sanierungen in Davos in den letzten Jahren wurden 2016 zwei Gebäude aus den Fünfziger-Jahren in Birmensdorf energetisch auf den neusten Standard  gebracht. Dank einer Photovoltaikanlage (geschätzte Jahresproduktion: 110 MWh) erfüllen diese Gebäude als erste im Kanton Zürich die Standards Minergie A und Minergie P Eco
  • Betriebsoptimierung: Geräte und Prozesse werden laufend optimiert. Beispiel: durch die Sanierung der Kältezellen in Birmensdorf sparen wir über 100 MWh Strom pro Jahr ein.

Umweltbericht der WSL (2014) (PDF, 305 kB)

Update Umweltdaten 2015 (PDF, 728 kB)

Update Umweltdaten 2016 (PDF, 154 kB)

Holzschnitzelheizung RenovationDa

 

Spacer