Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

02.09.2015

Wie viele Bäume gibt es auf der Erde?

world_trees_DE
Fast die Hälfte der Bäume wachsen in tropischen oder subtropischen Wäldern. Daten: Crowther et al. 2015, Nature. Graphik: WSL (Klicke auf die Grafik, um sie zu vergrössern)
 
Mangrove en Nouvelle-Guinée
Nach einer auf Nature pulizierten Studien wachsen über 8 Milliarden Bäume in den Mangroven. Die Mangroven von Neuguinea, die man auf diesem Foto sieht, bedecken 26'800 km2 - das ist die Gesamtfläche aller Deutschschweizer Kantone! (Klicke auf das Foto, um es zu vergrössern)
Foto: Wikipedia

Kann man wirklich alle Bäume auf der Welt zählen? Natürlich nicht, aber man kann ihre Anzahl so präzise wie möglich schätzen. Eine neue Studie hatte diese Anzahl nach oben korrigiert.

Wie viele Bäume gibt es also auf der Erde? Seit September 2015 lautet die Antwort auf diese Frage: 3 040 000 000 000, d. h. etwas mehr als drei Billionen! Das sind acht Mal so viele, wie man bisher angenommen hatte.

Die vorangegangene Schätzung stützte sich ausschliesslich auf Satellitenbilder, anhand derer sich die von Wald bedeckte Fläche berechnen liess. Amerikanische Forscher der Universität Yale, die die neue Studie leiteten, haben diese Berechnungen mit Daten über die Dichte der Wälder, d.h. die Anzahl von Bäumen pro Quadratkilometer, kombiniert.

All diese Daten konnten dank der Arbeit Tausender von Menschen auf der ganzen Welt zusammengetragen werden, die Bäume an ganz bestimmten Orten im Wald zählen und daraus die gesamte Anzahl von Bäumen in ihrem Land ableiten. In der Schweiz übernehmen das die Spezialisten vom Landesforstinventar (LFI).

Was bringt das, die Bäume zu zählen?

Die Ergebnisse dieser Studie werden den Forschern ermöglichen, besser zu verstehen, wo vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten leben, wie das Wasser in Ökosystemen zirkuliert, wie viel Kohlendioxid von den Bäumen aufgenommen wird oder aber an welchen Orten Bäume gepflanzt oder wieder gepflanzt werden müssen.

Einige Zahlen

  • Fast die Hälfte (1,39 Billionen) der Bäume wachsen in tropischen oder subtropischen Wäldern, 0,74 Billionen in Polargebieten, 0,61 in gemässigten Regionen wie der Schweiz. Die verbleibenden 10% wachsen auf den riesigen Weideland- oder Tundraflächen, in Mangroven oder sogar in der Wüste.
  • Wenn man von einer Weltbevölkerung von 7,2 Milliarden Menschen ausgeht, gibt es etwa 422 Bäume pro Person auf der Erde.
  • Schätzungen zufolge werden jedes Jahr rund 15 Milliarden Bäume gefällt.
  • Etwa 46% der Waldfläche ist seit Beginn der menschlichen Zivilisation verschwunden.

Hier erfährst du mehr

  • Die News der WSL zu dieser neuen Studie
  • Website der amerikanischen Zeitschrift Nature, die einige Zahlen und Animationen enthält, die der Studie entnommen wurden (auf Englisch, aber wirklich cool!).
Die wissenschaftliche Zeitschrift "Nature" hat mit den Resultaten der Studie diese Animation erstellt. Die Länge der grünen Säule stellt die Walddichte am jeweiligen Standort dar. Quelle: Nature

 

Spacer