Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Junior-News

13.07.2017: Wer frisst wen in einem wärmeren Klima? Deine Mithilfe ist gefragt!
Hilf den Insektenforschenden!

Pflanzenfressende Insekten können sogar die grössten Buchen ernsthaft schädigen. Sie selbst werden im Gegenzug von Räubern verschlungen. Forschende möchten wissen, ob sich diese Verhältnisse mit dem Klimawandel verändern. Mit deiner Schulklasse kannst du ihnen helfen - indem du Raupen aus Knetmasse bastelst.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

29.06.2017: Gämse, Steinbock und Rothirsch wandern in die Höhe
Gämse, Steinbock und Rothirsch

Gämsen, Steinböcke und Rothirsche haben mit dem Klimawandel ihre Ruheorte in grössere Höhen verlagert.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

28.03.2017: Just film it! Videowettbewerb für Jugendliche
Just film it!

Produziere einen Videoclip zu einem der Themen von WSL-Junior und gewinne einen von vielen Preisen beim Videowettbewerb der WSL.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

02.02.2017: Achtung, frisch gestrichen!
Achtung, frisch gestrichen!

Für die Wissenschaft haben Forscher in einer Schlucht bei Zermatt Felswände angemalt. Sie können damit zeigen, wie das Wasser am Gestein nagt.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

20.12.2016: Polarforscher stechen für eine dreimonatige Antarktis-Expedition in See
Antarktis-Expedition gestartet

Ein Forschungsschiff startet heute zur ersten wissenschaftlichen Expedition mit vollständiger Antarktis-Umrundung. Auch die EPFL und das SLF sind mit dabei.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

15.12.2016: Die ausländischen Pilze kommen!
Ausländische Pilze

Der kuriose und nach Aas stinkende Tintenfischpilz ist eine von über 300 Pilzarten in der Schweiz, die hier natürlicherweise nicht vorkamen. Sind sie gut oder böse für uns Menschen? Und für die Umwelt?

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

25.10.2016: Bäume können sich an eine vergangene Trockenheit erinnern
Das Gedächtnis der Bäume

Sie haben kein Gehirn – und doch können sich Pflanzen an vergangene Trockenzeiten erinnern. Das haben WSL-Forscher herausgefunden. Doch das Geheimnis des "Pflanzengedächtnisses" ist erst zum Teil gelüftet.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

15.09.2016: Autos tanken mit Küchenabfällen?
Mist im Tank?

Mist, Küchen- und Gartenabfälle sind wertvoll. Wir können daraus Kompost und Dünger herstellen oder Energie gewinnen.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

24.05.2016: Neue Web-App: Wo sind die besten Gebiete zum Biken oder Grillen?
Neue Web-App: Naherholung

Wäre es nicht cool, wenn du auf einer Karte nachschauen könntest, wo die besten Orte für Freizeitspass in der Natur sind? Genauso eine Web-App haben WSL-Landschaftsforscher jetzt entwickelt.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

08.04.2016: Da froren die Römer: Baumdetektive entdecken "Kleine Eiszeit"
Da froren die Römer

WSL-Baumdetektive haben herausgefunden, dass es am Ende der Römerzeit in Europa und Asien für etwa 100 Jahre schrecklich kalt war, eine richtige "kleine Eiszeit".

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

18.01.2016: Wir machen eine Monsterlawine
SLF: Lawinen-Grossversuch

Eine Gruppe von Forschern hat in einem einsamen Tal im Wallis eine riesige Lawine ausgelöst. Damit wollen sie besser verstehen, wie sich Lawinen fortbewegen.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

05.01.2016: Ein Forscher hilft den Schneehasen
Hilfe für die Schneehasen

Der Schneehase ist ein Überlebenskünstler im Hochgebirge. Snowboarder oder Skifahrer abseits der Pisten sind im Winter ein grosser Stress für ihn. Ein WSL-Forscher studiert diese Probleme und hat dafür jetzt einen Preis bekommen.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

13.10.2015: Höchstgelegener Baum oberhalb von Zermatt entdeckt
Höchstgelegener Baum

Der aktuell höchstgelegene Baum der Schweiz ist eine winzige Arve, die auf 2'765 Meter Höhe entdeckt wurde. Wer findet den neuen Rekordhalter?

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

02.09.2015: Wie viele Bäume gibt es auf der Erde?
Wie viele Bäume auf der Erde?

Kann man wirklich alle Bäume auf der Welt zählen? Natürlich nicht, aber man kann ihre Anzahl so präzise wie möglich schätzen. Eine neue Studie hatte diese Anzahl nach oben korrigiert.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

 

Spacer