Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Bevor du loslegst...

Um ein interessantes Video zu drehen, sind zwei Dinge entscheidend:

  • eine originelle und in sich stimmige Geschichte
  • ein Minimum an technischem Know-how

Die Geschichte

  • Das Thema: Wähle aus dem Themen auf wsl-junior.ch eines aus, das dich interessiert und recherchiere weiter darüber, damit du genau verstehst, worum es geht: Wer? Was? Warum? Wo? Wann? mit welchen Folgen?
    Wenn dich keines der vorhandenen Themen inspiriert, schlage uns ein neues vor!
    Besprich es zunächst mit deinem Umfeld und prüfe, ob deine Idee auch deine Freunde interessiert.
  • Die Form deines Videos: Ob Animation mit Zeichnungen oder Figuren (zum Beispiel aus Knete), Pixilation (Filmen von Personen oder Gegenständen Bild für Bild), Fiktion, Dokumentarfilm, Interview oder Reportage - du bestimmst!
  • Das Drehbuch: Plane deine Dreharbeiten schriftlich. Dein Drehbuch kann mehr oder weniger detailliert sein, aber es sollte mindestens die Anzahl Einstellungen, die Dialoge sowie die Drehorte enthalten.

Die Technik

Viele Youtuber und Webseiten bieten Tutorials oder Informationen über nützliche Techniken beim Videofilmen an. Hier sind einige wichtige Punkte:

  • Vermeide verwackelte Aufnahmen. Auch wenn du mit dem Smartphone filmst, benütze ein Stativ oder improvisiere eine Stütze, zum Beispiel mit Hilfe eines Selfiesticks.
  • Verzichte auf das Ein- und Auszoomen während einer Einstellung.
  • Gib deinem Clip einen Rhythmus, indem du verschiedene Bildausschnitte wählst (Totale, Nahaufnahmen, Details, etc.).
  • Ein externes Mikrofon nimmt viel besseren Ton auf als das integrierte Mikrofon von Kameras oder Smartphones. Manche Schulen oder Mediatheken verleihen Material guter Qualität. Informiere dich!

Einige nützliche Webseiten

 

Spacer