Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Baum und Jahrring - Dendroökologie

Herbstsemester 

Dozierende

Holger Gärtner, Urs Weber

Lernziel

Grundsätzliches Verständnis der Jahrringanalyse, Holzanalyse und ihrer Anwendungen.

Inhalt

Teil I (Urs Weber)
In den Jahrringen der Bäume spiegelt sich eine Vielzahl von Umwelteinflüssen (Klima, biotische, abiotische und anthropogene Einwirkungen). Nach einer Einführung in die Geschichte der Jahrringforschung, werden am Beispiel unterschiedlicher Lebensräume aus mehreren Kontinenten die Möglichkeiten und Grenzen dendroökologischer Methoden vorgestellt. Je nach Wetter findet eine halbtägige Waldexkursion statt (Erkennen von Bäumen und Sträuchern im Winter).

Teil II (Holger Gärtner)
Die anatomische Struktur der Jahrringe ermöglicht nicht nur die Bestimmung von Baumarten. Wie die Jahrringbreite zeigen auch Zellstrukturen eine hohe Bandbreite an Veränderungen als Folge sich verändernder Umwelteinflüsse aber auch durch mechanischen Stress als Folge unterschiedlichster geomorphologischer Prozesse. Nach einer Einführung in die grundlegenden Zellstrukturen (am Mikroskop) werden verschiedenste prozessbezogene Veränderungen und deren Anwendungspotential in verschiedenen Wissenschaften diskutiert. Die Anfertigung eigener Mikropräparate mit Schlittenmikrotomen und deren Auswertung wird Teil des Kurses sein.

 

Spacer