Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Kontakt

WSL Forschung

WSL Standorte

WSL-Imagebroschüre

  • Gestern Heute Morgen. Forschung für Mensch und Umwelt. PDF (10.4 MB)

News

30.10.2014: WSL-Magazin DIAGONAL Nr. 2/2014
Diagonal 2/2014

Die Ausgabe 2/14 des WSL-Magazins DIAGONAL ist erschienen. Sie befasst sich mit dem Schwerpunktthema "Invasive Arten: Freund oder Feind?".

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

27.10.2014: Bündner Wald hält dem Klimawandel stand
Bündner Wald im Klimawandel

Wenn das Klima wärmer wird, könnte es für die Waldföhre und Fichte in den tiefen Tallagen Graubündens zeitweise zu trocken werden. In höheren Lagen hingegen werden die Wälder tendenziell besser wachsen. Zu diesem Schluss kommt ein Projekt der WSL mit dem Kanton Graubünden.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch italienisch

20.10.2014: Neues nationales Pflanzenschutzlabor: Besonders gefährliche Schadorganismen sicher untersuchen
Neues nationales Pflanzenschutzlabor

Insekten, Pilze oder Fadenwürmer, die für einheimische Bäume und Gehölze gefährlich sind, können in der Schweiz nun sicherer als bisher untersucht werden. Dies ermöglicht das neue nationale Pflanzenschutzlabor an der WSL.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch italienisch

17.10.2014: Neuer WSL-Bericht: Auswirkungen der Douglasie auf die Waldbiodiversität.
WSL-Bericht Douglasie

Der vorliegende WSL-Bericht hat das Ziel, das aktuelle Wissen über die Auswirkungen der Douglasie auf die Biodiversität und die Lebensräume im Wald zusammenzufassen und Wissenslücken und Forschungsbedarf aufzuzeigen.

Verfügbare Sprachen: deutsch

01.10.2014: Die Artenvielfalt trägt nicht unbedingt zur besseren Widerstandsfähigkeit der Wälder gegen Dürren bei
Vielfalt der Baumarten im Wald beeinflusst Stabilität gegenüber Trockenheit

Die Vielfalt der Baumarten beeinflusst, wie widerstandsfähig ein Wald gegenüber Dürren ist. Dies gilt aber nicht überall: es hängt von den Baumarten und vom lokalen Klima ab.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch

18.09.2014: Tannenhäher: Samenverstecke nutzen dem "gefiederten Förster" mehr als der Waldverjüngung
Samenverstecke nützen Tannenhäher mehr als Arven

Der Tannenhäher versteckt die Samen der Arve im Boden und trägt damit zur Ausbreitung dieser Baumart bei. Entgegen bisheriger Annahme geschieht dies zumeist an Stellen, die für die Keimung der Baumsamen eher ungeeignet sind.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

11.09.2014: Rolling stones am Oberalppass
Rolling stones am Oberalppass

Je runder, desto weiter. Je eckiger, desto höher. Das zeigt ein umfassendes Steinschlag-Experiment der Eidg. Forschungsanstalt WSL. Die so gewonnen Daten sind zudem eine wertvolle Grundlage, um das Steinschlag-Modell RAMMS::ROCKFALL weiterzuentwickeln und zu verfeinern.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

01.09.2014: Energiewende Schweiz: Die Folgen für Umwelt und Gesellschaft?
Energiewende Schweiz

Die Eidg. Forschungsanstalt WSL lanciert zusammen mit der EAWAG ein neues Forschungsprogramm „Energy Change Impact“. Das Programm soll aufzeigen, welche Folgen die Energiewende auf Umwelt und Gesellschaft haben wird und wie sich mögliche Konflikte vermeiden lassen.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch

25.08.2014: Neuer Flechtenpfad
Flechtenpfad

Flechtenpfad zur Bächlitalhütte SAC: Eine Wanderung zu versteckten Überlebenskünstlern.

Verfügbare Sprachen: deutsch

14.08.2014: Licht ins Dunkel des Pfynwalds
Licht ins Dunkel des  Pfynwalds

Erstmals haben Forschende der Eidg. Forschungsanstalt WSL den unterirdischen Teil des Pfynwalds im Wallis gründlich unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Trockenheit schränkt das Wurzelwachstum der Bäume im Wallis deutlich ein, zusätzliches Wasser hingegen lässt die Wurzeln spriessen.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

1 2 3 4 ... 13 next 10 results last items Alle anzeigen (130)

 

Spacer