Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Kontakt

WSL Forschung

WSL Standorte

WSL-Imagebroschüre

  • Gestern Heute Morgen. Forschung für Mensch und Umwelt. PDF (10.4 MB)

News

23.02.2015: Jahrringe aus Asien erklären historische Pestausbrüche in Europa
Jahrringe aus Asien erklären historische Pestausbrüche in Europa

Ein Forschungsteam der Universität Oslo und der WSL konnten erstmals zeigen, dass klimatisch gesteuerte Pestausbrüche in Asien während mehrerer Jahrhunderte wiederholt die südeuropäischen Hafenstädte erreichten.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch

19.02.2015: WSL-Forscherin erhält SNSF Consolidator Grant
SNSF Consolidator Grant

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

16.02.2015: Neu auf Waldwissen.net
Neu auf Waldwissen.net

Gebietsfremde Baumarten – ein umstrittenes Thema.

Verfügbare Sprachen: deutsch

12.02.2015: Wald und Klima
Wald und Klima

Eine kürzlich publizierte Studie zeigt: Die Zunahme der Waldfläche könnte in höheren Lagen entgegen der landläufigen Meinung zur Erwärmung der Atmosphäre beitragen.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch italienisch

06.02.2015: SLF: Lawinen-Grossversuch im Wallis
SLF: Lawinen-Grossversuch

Erstmals nach 2008 konnte im weltweit einmaligen Lawinen-Testgelände des SLF im Vallée de la Sionne wieder ein Grossversuch durchgeführt werden.

Verfügbare Sprachen: deutsch

12.01.2015: 100 Jahre Nationalparkforschung
100 Jahre Nationalparkforschung

Das Buch „Wissen schaffen“ fasst herausragende Ergebnisse aus 100 Jahre Nationalparkforschung zusammen. Mit Beiträgen von WSL und SLF.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

16.12.2014: Im Ural steigt die Waldgrenze – dank einer dickeren Schneedecke
Waldgrenze Ural

Vier bis acht Meter pro Jahrzehnt ist die Waldgrenze im Ural in den vergangenen 50 Jahren nach oben gestiegen. Ursache sind, nicht wie bisher angenommen steigende Sommertemperaturen, sondern zunehmende Winterniederschläge.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

08.12.2014: Une interface entre la recherche et la pratique pour la Suisse romande
Interface entre recherche et pratique

Le WSL intensifie sa présence en Suisse romande en créant une interface entre la recherche et la pratique, en particulier dans les domaines de la forêt, de la biodiversité et du paysage. Rita Bütler assume dorénavant cette fonction.

Verfügbare Sprachen: französisch

26.11.2014: Energiewende ist landschaftsschonend machbar
Energiewende ist landschaftsschonend machbar

Der Ausstieg aus der Kernenergie setzt die vermehrte Nutzung erneuerbarer Energie voraus. Dies kann in der Schweiz zu lokalen Konflikten mit anderen Landschaftsdienstleistungen führen.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

13.11.2014: Ein erlebnisreicher Forschungstag für 41 Mädchen und Buben
Ein erlebnisreicher Forschungstag für 41 Mädchen und Buben

Was macht eine Biologin in einem Naturwaldreservat? Was sieht ein Laborant unter dem Mikroskop? 41 Mädchen und Buben bekamen am Zukunftstag 2014 Antworten von WSL-Forschenden.

Verfügbare Sprachen: deutsch

1 2 3 4 ... 15 next 10 results last items Alle anzeigen (143)

 

Spacer