Link zu WSL Hauptseite Eidg. Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL
 

Kontakt

WSL Forschung

WSL Standorte

WSL-Imagebroschüre

  • Gestern Heute Morgen. Forschung für Mensch und Umwelt. PDF (10.4 MB)

News

25.10.2012: Memo-Spiel zu vielfältiger Alpwirtschaft
Alpmemo-Spiel

Ein neues Memo-Spiel zeigt die Vielfalt der Schweizer Alpwirtschaft und lädt zu einer spielerischen Entdeckungsreise ein.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch italienisch

01.10.2012: Neues WSL-Merkblatt: Pilze schützen und fördern
Pilze schützen und fördern

Wer bedrohte Pilzarten erhalten will, muss deren natürliche Lebensräume schützen. Was muss man dazu wissen? Ein neues Merkblatt der WSL fasst die aktuellen Kenntnisse über die Gefährdung und den Schutz der Pilze zusammen und bietet Entscheidungshilfen für den Pilzschutz.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch

25.09.2012: Bei Alpenpflanzen geht Artenvielfalt nicht mit genetischer Vielfalt einher
Artenvielfalt nicht genetische Vielfalt

Eine hohe Vielfalt alpiner Pflanzenarten geht nicht zwingend mit einer hohen genetischen Vielfalt einher. Demnach sollten in Zukunft die Strategien zum Schutz der Biodiversität im Alpenraum angepasst werden.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch

23.09.2012: Starke Wertverluste für Europas Waldflächen bis 2100 erwartet
Wertverluste für Europas Waldflächen

Der Klimawandel wird den wirtschaftlichen Wert der Waldfläche Europas bis ins Jahr 2100 um schätzungsweise 14 bis 50 % vermindern. Ohne wirksame Gegenmassnahmen dürften die möglichen Einbussen mehrere hundert Milliarden Euro betragen.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch italienisch

13.09.2012: Wie reagieren Alpweiden auf Trockenheit ?
Bedroht der Klimawandel den Alpkäse ?

Forscher simulieren trockene Klimabedingungen, um die Auswirkungen von Dürreperioden auf die Futterproduktion von Bergweiden zu untersuchen

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch

05.09.2012: WSL an der Alpenwoche mit AlpFUTUR
WSL an der Alpenwoche

Die WSL präsentiert an der Alpenwoche das Verbundprojekt AlpFUTUR. Vom 5. bis zum 9. September in Poschiavo, gleichzeitig mit der Alpenkonferenz.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch

21.08.2012: Verlängert der Klimawandel die Pilzsaison?
Verlängert der Klimawandel die Pilzsaison?

Erstmals haben Forscher das Wachstumsverhalten von Pilzen über einen Zeitraum von rund 40 Jahren analysiert. Die Studie zeigt, dass die Pilzsaison in einigen europäischen Ländern länger geworden ist.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch

07.08.2012: Unerhört: Erstes Online-Tool für die Europaweite Erkennung von Fledermausarten
Europaweite Fledermauserkennung

Forscher präsentieren erstmals eine Internet-Anwendung, mit der Fledermäuse aus ganz Europa anhand ihrer Echoortungsrufe erkannt werden können. Die Studie wurde im Journal of Applied Ecology der British Ecological Society publiziert.

Verfügbare Sprachen: deutsch englisch französisch

09.07.2012: Nach 2000 Jahren Abkühlung in Nordeuropa folgte Erwärmung
Abkühlung in Nordeuropa

Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass das Klima zur Römerzeit und im Hochmittelalter möglicherweise wärmer war als bisher angenommen. Einer internationalen Forschergruppe gelang es erstmals, Schwankungen der Sommertemperaturen während der letzten 2000 Jahre präzise für Nordeuropa zu berechnen.

Verfügbare Sprachen: deutsch

18.06.2012: Die Edelkastaniengallwespe breitet sich aus
Edelkastaniengallwespe breitet sich aus

Die Edelkastaniengallwespe hat ihr Befallsgebiet deutlich vergrössert. Wie der neue Forstschutzüberblick der WSL zeigt, ist die Wespe vom Südtessin unterdessen bis in den Raum Biasca und ins Verzascatal vorgedrungen.

Verfügbare Sprachen: deutsch französisch italienisch

first items previous 10 results 1 ... 25 26 27 28 29 30 next 10 results last items Alle anzeigen (300)

 

Spacer