Navigation mit Access Keys

Rote Liste der gefährdeten Grosspilze

Hauptinhalt

 

Die Rote Liste der gefährdeten Grosspilze der Schweiz listet 937 Arten als gefährdet auf. Sie basiert auf der Anwendung der international anerkannten IUCN-Kriterien. In einem mehrjährigen Projekt haben Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WSL Daten zu einheimischen Pilzarten zusammengetragen und diese auf aktuelles und potentielles Verbreitungsgebiet sowie effektiv besiedeltes Gebiet, Populationsgrösse und Populationsfluktuationen hin untersucht und damit eine Abschätzung der gegenwärtigen Gefährdung gemacht.

Die Untersuchungen zeigen, dass mindestens 1876 Pilzarten, darunter viele geschätzte Speisepilze, nach wie vor häufig und verbreitet sind und als nicht gefährdet eingestuft werden können.

Die Rote Liste ist eine Vollzugshilfe im Artenschutz.

 

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN