Navigation mit Access Keys

Forest Health Achievement Award an Ecki Brockerhoff

Hauptinhalt

  

Ecki Brockerhoff, Leiter der Forschungseinheit Waldgesundheit und biotische Interaktionen der Eidg. Forschungsanstalt WSL, hat im September 2022 an der IUFRO Forest Health-Konferenz in Lissabon den «Forest Health Achievement Award» erhalten.

 

Dieser Preis wurde ihm in Anerkennung seiner Arbeit in der IUFRO-Abteilung 7 (Waldgesundheit) der Internationalen Vereinigung Forstlicher Forschungsorganisationen (IUFRO) verliehen. Konkret wird sein Beitrag zur globalen Waldgesundheit gewürdigt, den er als Leiter der Abteilung 7 von 2011 bis 2021 und anschliessend geleistet hat. In dieser Zeit hat er die internationale Zusammenarbeit durch die Organisation zahlreicher Konferenzen, Tagungen und Sonderausgaben von Zeitschriften mit dem Schwerpunkt Waldgesundheit gefördert und die gleichberechtigte Teilnahme aller Wissenschafter unabhängig von Alter, Geschlecht oder geografischer Lage unterstützt.

Neben seiner Führungsrolle innerhalb der IUFRO wird mit dieser Auszeichnung auch seine Führungsrolle in der wissenschaftlichen Gemeinschaft der Waldgesundheit gewürdigt. Seine Veröffentlichungen zu invasiven Arten und Zusammenhängen mit dem internationalen Handel sowie zu den Risiken insbesondere für Plantagenwälder haben Daten und Erkenntnisse geliefert, die für die Entwicklung wirksamer Biosicherheitsverfahren für Wälder notwendig sind. Herzliche Gratulation!