Navigation mit Access Keys

Hauptinhalt

 
 

Neuentwicklung des einzelbaumweisen Wachstumsmodels Massimo

 

Massimo ist ein Distanz- und Positions- unabhängiges Einzelbaum Wachstumsmodell, basierend auf dem Netz des Schweizerischen Landesforstinventars. Die Module für Wachstum, Mortalität, Störungen und Bewirtschaftung basieren auf empirische Modelle die mit Daten des LFI angepasst wurden. Massimo wird verwendet, um zukünftige Holzerntepotentiale zu simulieren, Klimaschutzwirkung der Schweizer Wald- und Holzwirtschaft zu untersuchen und zur Bestimmung des Referenzlevels der Waldbewirtschaftung unter dem Kyoto-Protokoll.

 

Neuentwicklung von Massimo

 

Massimo ist ein Distanz- und Positions- unabhängiges Einzelbaumwachstumsmodell, basierend auf dem Netz des Schweizerischen Landesforstinventars. Die Module für Wachstum, Mortalität, Störungen und Bewirtschaftung basieren auf empirische Modelle die mit Daten des LFI angepasst wurden. Massimo wird verwendet, um zukünftige Holzerntepotentiale zu simulieren, Klimaschutzwirkung der Schweizer Wald- und Holzwirtschaft zu untersuchen und zur Bestimmung des Referenzlevels der Waldbewirtschaftung unter dem Kyoto-Protokoll.

 

 

Nach oben