Navigation mit Access Keys

Hauptinhalt

 
 

Was ist nachhaltige Intensivierung?

 

Operationalisierung nachhaltiger landwirtschaftlicher Intensivierungspfade in Europa (SIPATH)

 

Die nachhaltige Intensivierung der Landwirtschaft (Sustainable Intensification of Agriculture, SI) wird sowohl von Wissenschaftlern als auch von politischen Entscheidungsträgern befürwortet, um das das Dilemma zwischen der Notwendigkeit, die landwirtschaftliche Produktion zu steigern, und der Notwendigkeit, die Umweltbelastung zu verringern, zu lösen. Allerdings ist weitgehend unklar, ob und wie diese potenzielle Win-Win-Situation realisiert werden kann. Das übergeordnete Ziel von SIPATH ist es, das etwas unscharfe Konzept von SI zu operationalisieren.

Wir schaffen einen konzeptionellen Rahmen für die landwirtschaftliche Intensivierung, den wir konfrontieren

  1. mit empirischen Daten, um die Mechanismen der landwirtschaftlichen Entwicklung in Europa in den letzten Jahrzehnten zu verstehen,
    und
  2. mit Megatrends (einschließlich klimatischer, gesellschaftlicher und technologischer Entwicklungen), die die Zukunft der Landwirtschaft in Europa beeinflussen.

Basierend auf den Erkenntnissen identifizieren wir mögliche Wege der nachhaltige Intensivierung der Landwirtschaft auf der kontinentalen, aber auch regional differenzierten Skala.