Navigation mit Access Keys

Datenbank flachgründige Rutschungen und Hangmuren

Hauptinhalt

 

Nach Unwettern werden für ausgewählte Rutschungen und Hangmuren umfangreiche Informationen im Feld erhoben und in einer Datenbank erfasst. Diese enthält aktuell Angaben zu über 750 detailliert dokumentierten Ereignissen in verschiedenen Gebieten der Schweiz.

Bei ausserordentlichen Starkniederschlägen werden oft zahlreiche flachgründige Rutschungen und Hangmuren ausgelöst, die zum Teil erheblichen Schäden an Wald, Kulturland, Strassen und Gebäuden verursachen. Für die Verbesserung der Prozesskenntnisse und der Grundlagen hinsichtlich Gefahrenbeurteilung ist eine Dokumentation der Ereignisse zentral. Nach Unwettern werden deshalb für ausgewählte repräsentative Rutschungen umfangreiche Informationen wie beispielsweise die Abmessungen der Rutschung, die Topographie und Standortsverhältnisse, die Vegetation und Nutzung sowie der Rutschmechanismus und Ablauf der Hangmuren im Feld erhoben und in einer Datenbank erfasst. Diese ermöglicht die Analyse und statistische Evaluation der Auslösefaktoren und ist Grundlage für die Modellierung des Auslaufes von Hangmuren.
Die Datenbank soll verschiedenen Nutzern aus Forschung und Praxis zur Verfügung stehen, zum Beispiel im Hinblick auf die Erstellung von Gefahrengutachten und Gefahrenkarten.

Zur Rutschungsdatenbank