Navigation mit Access Keys

(25) Streusammler

Hauptinhalt

 

Ein Teil der Nährstoffe, welche von der Vegetation aufgenommen werden, gelangt mit dem Streufall wieder in den Boden und wird teilweise in den pflanzenverfügbaren Nährstoffspeicher eingebunden. Dieser Vorgang bildet einen wesentlichen Bestandteil des biogeochemischen Kreislaufs.

Mit der Streuuntersuchung können die saisonalen und jährlichen Nährstofffrachten quantifiziert werden. Die Sortierung der gesammelten Streu ermöglicht Aussagen über die jährliche Laub- und Fruchtproduktion sowie deren Schwankungen.

Die Streusammler sind auf 10 LWF-Flächen installiert und werden das ganze Jahr über abgelesen, bzw. monatlich beprobt. Die Streuproben werden im Labor nach Komponenten sortiert und im Labor chemisch analysiert.

 
 

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN