Navigation mit Access Keys

Ökologische Genetik

Hauptinhalt

 

Leitung: Dr. Martina Peter

Wir erforschen ökologische Prozesse in Populationen von Pflanzen und Tieren mit Hilfe von molekular-genetischen Methoden und ergänzen diese mit experimentellen Untersuchungen. Schwerpunkte unserer Forschung sind Anpassung sowie Naturschutzgenetik. Wir untersuchen insbesondere Arten, welche wegen ihrer Funktion in Ökosystemen, ihres Verbreitungsschwerpunkts oder aus Gründen des Artenschutzes für die Schweiz von Bedeutung sind. Wir beschreiben, wie sich Pflanzen des Alpenraums evolutiv an sich verändernde Umweltbedingungen anpassen (Adaptation), welchen Effekt Eigenschaften und Anordnung von Landschaftselementen auf die Ausbreitung und die Vernetzung von Organismen und ihrer Populationen haben oder welche Effekte Landnutzung auf seltene Pflanzen- und Tierarten hat (Naturschutzgenetik).

Aus den gewonnenen Erkenntnissen leiten wir Strategien für die Umsetzung ab und formulieren konkrete Handlungsanweisungen. Diese dienen insbesondere in der Planung von Vernetzungsmassnahmen als wichtige Grundlagen und ermöglichen Wirkungskontrollen.

 

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN