Navigation mit Access Keys

WSL StartseiteÜber die WSLUmweltProjekte und Kennzahlen

Projekte und Kennzahlen

Hauptinhalt

 

Aktuell

Die WSL hat Mitte Mai 2018 ihren Umweltbericht  2017 publiziert. Er erscheint alle drei Jahre und legt dar, was die WSL unternimmt, um ihren Betrieb umweltverträglich zu gestalten.

  

 

Die WSL unternimmt vieles, um ihre Umweltbelastung so gering wie möglich zu halten:

  • Seit 1986 werden unsere Gebäude in Birmensdorf weitgehend CO2-neutral mit Holzschnitzeln beheizt.
  • An unseren Standorten Birmensdorf, Davos Dorf und auf dem Weissfluhjoch produzieren wir ganzjährig ca. 130‘000 kWh umweltfreundlichen Solarstrom.
  • Seit 2013 beziehen wir ausschliesslich erneuerbaren Strom der Qualität «naturstrom basic 2000». Seit 2017 bezieht der Standort Birmensdorf 100 % zertifiziertem Strom «naturmades star» (95 % Wasserkraft, 5 % Wind). Der Standort Davos bezieht weiterhin lokalen, erneuerbaren Davoser Wasserstrom.
  • Unsere Gebäude werden laufend saniert. Nach Renovationen in Davos wurden 2016 zwei Gebäude in Birmensdorf aus den 1950er-Jahren energetisch auf den neusten Standard gebracht. Dank einer Fotovoltaikanlage  erfüllen diese Gebäude als erste Bürogebäude im Kanton Zürich die Standards Minergie A und Minergie P Eco.
  • Geräte und Prozesse werden kontinuierlich optimiert. Durch die Sanierung der Kältezellen in Birmensdorf sparen wir beispielsweise über 100 MWh Strom pro Jahr ein.
 

 

Laufende Projekte:

Forschung und Flugmeilen: CO2-Ausstoss aufzeigen und reduzierenChris Young, Andreas Zurlinden, Martin Gentner, Frank Graf
Schalldämmung PersonalrestaurantHerbert Kurmann
Neue UmweltzieleLisa Bose, Yvonne Kunz, Andreas Zurlinden

 

Abgeschlossene Projekte:

Bessere Nutzung vorhandener Infrastruktur: Inventarliste zugänglich machenYvonne Kunz
Bessere Nutzung vorhandener Infrastruktur: Änderung ProjektbewilligungGabor Reiss, Toni Burkart
Einführung WSL-RecyclingtagDaniela Csencsics, Herbert Kurmann, Gabor Reiss