Navigation mit Access Keys

Hauptinhalt

 

Biodiversität fördern - gewusst wie. Eine Führung im naturnahen WSL-Areal

Datum:

Ort:

Versuchsgarten, WSL, Birmensdorf

Referent/in:

Gabor Reiss, Leiter des WSL-Versuchsgartens

Sprache:

Deutsch

Veranstaltungstyp:

Führungen

Zielpublikum:

Alle am Thema Interessierten

Naturnah gestaltete Firmenareale sind ökologisch sinnvoll und sparen Kosten. Seit 1996 bewirtschaftet die WSL ihr Areal naturnah. Von der Stiftung «Natur & Wirtschaft» erhielt sie das Qualitätslabel eines Naturparks.Magerwiesen, Hecken, Böschungen, Gräben, Stein-, Schotter-, Ast- und Totholzhaufen, Trockenstandorte, begrünte Dächer, Teiche, Bäche, Kieswege - das rund 10 Hektaren grosse Areal der WSL bietet vielen Tier- und Pflanzenarten wertvollen Lebensraum. Darüber hinaus ermöglicht es den Mitarbeitenden, sich in Arbeitspausen und in der Freizeit zu erholen.

Gabor Reiss, Leiter des Versuchsgartens der WSL, zeigt Ihnen, wie das WSL-Areal bewirtschaftet wird und wie auch Sie in Ihrem Garten und in Ihrer Umgebung für mehr Biodiversität sorgen können. Am Schluss der Führung erhalten alle Teilnehmenden eine Pflanze zum Mitnehmen und Einpflanzen im eigenen Garten.