Navigation mit Access Keys

Holzernte und Erschliessung

Hauptinhalt

 

Die Holzernte beinhaltet die Bearbeitung der Bäume und den Transport des Holzes aus dem Wald zum Ort seiner Weiterverarbeitung oder Verwendung. Ernte- und Transportmaschinen, unterstützt von Informations- und Kommunikationsystemen ermöglichen es, diese Prozesse effizient und effektiv durchzuführen.

 

Effizient und effektiv bedeuten, dass die Ernte und der Transport des ökologisch wertvollen Rohstoffes im Sinn der Nachhaltigkeit wirtschaftlich und zugleich schonend für Mensch und Umwelt durchgeführt werden. Dabei stellen der Schutz des Waldbodens vor Verdichtung und Nährstoffentzug als Grundlage der Produktion und anderer Ökosystemdienstleistungen wichtige Elemente dar. Wir erforschen die Auswirkungen der verschiedenen Produktionstechniken und entwickeln Empfehlungen für die Praxis.

Die Holzernte verursacht den grössten Teil der Kosten im Forstbetrieb. Eine Optimierung des Holzernteprozesses ist nicht möglich, ohne die Erschliessung des Waldes mit Waldstrassen, Rückegassen, Maschinenwegen und Seillinien zu berücksichtigen. Mit unseren computerbasierten Modellen liefern wir Entscheidungsgrundlagen für diese Investitionen.

Neben den Kosten der Produktion sind auch die Erlöse aus den Produkten im Voraus zu kalkulieren. Für die Kalkulation dieser Erlöse fehlen entsprechende Hilfsmittel. Mittels des IT-Modells SorSim lassen sich diese über eine Schätzung der in einem Baum enthaltenen Artikel bzw. Sortimente hinreichend genau berechnen.

 

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN