Navigation mit Access Keys

Natürliche Feinde des Borkenkäfers

Hauptinhalt

 

Die Borkenkäfer im Schweizer Wald werden durch eine Vielzahl von natürlichen Feinden in Schach gehalten. Einige Beispiele von räuberischen und parasitischen Insekten sind hier abgebildet (nach Kenis et al. 2004).

  

Ergänzte Liste nach:

Kenis, M.; Wermelinger, B. & Grégoire, J.C., 2004: Research on parasitoids and predators of Scolytidae - a review. In: Bark and wood boring insects in living trees in Europe, a synthesis (eds. Lieutier, F.; Day, K.R.; Battisti, A.; Grégoire, J.C. & Evans, H.F). Kluwer Academic Publishers, pp. 237-290. (PDF, 438 KB)

Bilder: Waldentomologie WSL

 

Käfer

 

Carabidae (Laufkäfer)

 

Cleridae (Buntkäfer)

 

Histeridae (Stutzkäfer)

 

Laemophloeidae (Halsplattkäfer)

 

Monotomidae (= Rhizophagidae; Rindenglanzkäfer)

 

Mycetophagidae (Baumschwammkäfer)

 

Nitidulidae (Glanzkäfer)

 

Salpingidae (Scheinrüssler)

 

Silvanidae (Raubplattkäfer)

 

Staphylinidae (Kurzflügler)

 

Tenebrionidae (Schwarzkäfer)

 

Trogossitidae (Jagdkäfer)

 

Zopheridae (= Colydiidae; Rindenkäfer)

 

Zweiflügler: Fliegen und Mücken

 

Asilidae (Raubfliegen)

 

Dolichopodidae (Langbeinfliegen)

 

Lonchaeidae (Lanzenfliegen)

 

Pallopteridae (Zitterfliegen)

 

Stratiomyidae (Waffenfliegen)

 

Hautflügler

 

Braconidae (Brackwespen)

 

Eulophidae

 

Eupelmidae

 

Eurytomidae

 

Formicidae (Ameisen, räuberisch)

 

Pteromalidae

 

Kamelhalsfliegen

 
 

Wanzen

 
 

Weiterführende Informationen