Navigation mit Access Keys

Eschentriebsterben

Hauptinhalt

 

Seit 2007 wird in der Schweiz an alten Eschen ein auffälliges Zurücksterben der jungen Triebe beobachtet. Seit kurzem findet man auch in Jungwüchsen und Stangenhölzern erkrankte Eschen, die eine eine Welke des Wipfeltriebes oder einzelner Seitenzweige aufweisen. Bei Eschenheistern wurde als Verursacher der Pilz Chalara fraxinea nachgewiesen.

  

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN