Navigation mit Access Keys

Main menu

 
 

Analyse der Warnkette anhand von zwei Unwetterereignissen im Jahr 2020

 

Zwei heftige Starkniederschlagsereignisse im Jahr 2020 (28.-30. August und 1.-4. Oktober) führten zu erheblichem Hochwasser und Behinderungen des Verkehrs in der Südschweiz, sowie in den angrenzenden Regionen. Beim Ereignis vom August wurde zum ersten Mal seit 2008 die Warnstufe 5 für Niederschlag ausgegeben. Es stellt sich die Frage, wie die Warnkette von der meteorologischen Vorhersage bis hin zu den Massnahmen in den Kantonen/Gemeinden insgesamt funktioniert hat. Anhand von Interviews mit Fachleuten bei Bund und betroffenen Kantonen, sowie mit einer Analyse der Vorhersagen und Warnungen der beiden Ereignisse soll diese Frage beantwortet werden.