[WSL] Forschung Dienstleistungen Neues

Otto Ulrich Bräker
WSL CH-8903 Birmensdorf
Professur Forsteinrichtung und Waldwachstum ETH Zürich
Skript: Prof. Dr. Peter Bachmann
Downloads / Links
Lectures / Exercises
Posters / Presentations / Educational units

Inhalt Script:
Inhaltsverzeichnis
1 Einleitung
2 Grundlagen des Waldwachstums
3 Wachstum des einzelnen Baumes
4 Bestandeswachstum
5 Beeinflussung des Baum- und Bestandeswachstums
6 Wachstumsmodelle
7 Entwicklung im Forstbetrieb
Literaturverzeichnis
Glossar
Repetitorien
Lösungen

Waldwachstum I/II
Weiter - next Index - Inhalt Zurück - previous
4 Bestandeswachstum
as "Word File.rtf" or "Acrobat.pdf" as "Powerpoint Presentation File.ppt"



41 Einleitung
42 Stammzahlentwicklung
43 Höhenentwicklung
44 Durchmesserentwicklung
45 Grundflächenentwicklung
46 Form- und Volumenentwicklung
47 Biomasse
48 Wertentwicklung
4u Übung zu Kapitel 4

Ziel

In der Lage sein, die Entwicklung charakteristischer Bestandesgrössen zu beschreiben und zu verstehen.

Zusammenfassung

Für die Beschreibung von Beständen ist die Stammzahl und insbesondere ihre Verteilung über den Brusthöhendurchmesser besonders gut geeignet. Die Stammzahl nimmt mit dem Alter (mit zunehmendem Durchmesser) progressiv ab, was sich mathematisch zum Beispiel in der Form logN = k - a * log d1.3 darstellen lässt.

Bei der Höhen- und Durchmesserentwicklung muss festgehalten werden, welche mittlere Grösse beurteilt wird (Oberhöhe oder Loreyhöhe, resp. Durchmesser des Grundflächenmittelstammes oder Oberdurchmesser, um nur Beispiele zu nennen). Auch für das Wachstum dieser Grössen gibt es verschiedene beschreibende Formeln.

Die Grundfläche eines Bestandes ist ein gutes Mass für dessen Dichte. So ist zum Beispiel der Volumenzuwachs stark durch die Grundflächenhaltung beeinflusst.

Entscheidend im Wirtschaftswald sind Volumen- und Wertentwicklung, welche ebenfalls ganz bestimmten Gesetzmässigkeiten folgen. Gemäss dem EICHHORN’schen Gesetz hängt die Gesamtwuchsleistung stark von der Bestandeshöhe ab, unabhängig vom Alter und vom Standort.

Querverbindungen

Vorlesung Waldwachstum, Kapitel 2, 3 und 5
Vorlesungen Waldökologie und Waldbau

up to top -Seitenanfang -début de la page

Kapitel_4_pdf412kb
Affiliation:
Swiss Federal Institute for Forest, Snow and Landscape Research
Section for Silvicultural strategies
WSL/FNP CH-8903 Birmensdorf - Phone: +41 1 739 22 74 - Fax: +41 1 739 22 15 - E-mail: ulrich.braeker@wsl.ch
internet: www.wsl.ch/forest/waldman/fgrowth/oub/

© 1998-2019 WSL - - Last Update: Mon Dec 8 2008