Navigation mit Access Keys

Menu principal

 

Flechtenduett - eine Wanderlesung in der Umgebung von Bever

Date:

Lieu:

Um Bever (GR)

Interventant/intervenante:

Barbara Schibli und Silvia Stofer

Langue:

Deutsch

Type de manifestation:

Excursions

Public cible:

Alle am Thema Interessierten

In ihrem Debütroman «Flechten» führt Barbara Schibli ihre Leserschaft ins Reich der Flechten. Dabei porträtiert die Aargauer Schriftstellerin eine leidenschaftliche Flechtenforscherin. Bei ihrer intensiven Recherche tauschte sie sich mit Flechten-Spezialisten aus, so auch mit  Silvia Stofer, Biologin und Leiterin des Nationalen Daten- und Informationszentrums der Schweizer Flechten «SwissLichens» an der Eidgenössischen Forschungsanstalt WSL.

Zusammen leiten sie eine Wanderung um Bever, einem der Handlungsorte des Romans im Engadin. Unterwegs wird die Schriftstellerin Auszüge davon lesen und die Biologin uns Einblicke in die Welt der Flechten eröffnen.

Solche Doppellesungen im Dialog zwischen Literatur und Wissenschaft haben beide Frauen bereits mit viel Erfolg durchgeführt, die gemeinsame Wanderlesung ist jedoch eine Premiere. 

Die Wanderlesung findet bei jedem Wetter statt. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse nötig!

Treffpunkt13:00 im Wartesaal des Bahnhofs Bever
Anreisevom OberengadinSt. Moritz ab 12:47, Bever an 13:00
vom UnterengadinSusch ab 12:19, Bever an 12:54
Ausrüstung Wanderschuhe, der Witterung angepasste Kleidung, Picknick

Weitere Informationen

 

Kontakt

Michèle Kaennel Dobbertin, kaennel (at) wsl.ch

+41 44 739 25 96 (inkl. am Tag der Exkursion, Umleitung auf Handy)