Navigation mit Access Keys

Menu principal

 

Prof. Dr. Irmi Seidl

 

Fonction

cheffe d'unité de recherche

  

Institut fédéral de recherches sur la forêt, la neige et le paysage WSL
Zürcherstrasse 111
8903 Birmensdorf

Site

Birmensdorf Bi HV F 01

 

Research Interests

  • Economics of land use and settlement development
  • Use and development of peripherial areas of Switzerland
  • Nature conservation and biodiversity
  • Environmental economic instruments 
  • Post-growth society
 

New publications

 

Seidl, I., 2022: «Bio muss aufpassen, nicht vom Wachstum abhängig zu werden». Bio aktuell: das Magazin der Biobewegung, 22-23.

Seidl, I.; Zahrnt, A., 2022: Die Grenzen des Wachstums werden konkret. Ökologisches Wirtschaften, 37, 2: 18-19. doi: 10.14512/OEW370218

Gubler, L.; Seidl, I., 2022: Biodiversitätsschädigende Subventionen in der landwirtschaftlichen Strukturverbesserung. Geomatik Schweiz, Géomatique Suisse, Geomatica Svizzera, 120, 3-4: 14-16.

Seidl, I.; Zahrnt, A., 2022: Ernüchternde Bilanz nach einem halben Jahrhundert. Warnungen des Club of Rome blieben weitgehend folgenlos. Neue Gesellschaft, Frankfurter Hefte, 52-55.

Seidl, I.; Zahrnt, A., 2022: Wachstumsunabhängigkeit und Einhaltung der planetaren Grenzen. Kennzeichen einer Postwachstumsgesellschaft. In: Franzini, L.; Herzog, R.; Rutz, S.; Ryser, F.; Ziltener, K.; Zwicky, P. (eds), 2022: Postwachstum? Aktuelle Auseinandersetzungen um einen grundlegenden gesellschaftlichen Wandel. Zürich, Edition 8. 83-88.

 

FURTHER INFORMATION