Navigation mit Access Keys

Menu principal

 

Prof. Dr. Irmi Seidl

 

Fonction

cheffe d'unité de recherche

  

Institut fédéral de recherches sur la forêt, la neige et le paysage WSL
Zürcherstrasse 111
8903 Birmensdorf

Site

Birmensdorf Bi HV F 01

 

Research Interests

  • Economics of land use and settlement development
  • Use and development of peripherial areas of Switzerland
  • Nature conservation and biodiversity
  • Environmental economic instruments 
  • Post-growth society
 

New publications

 

Seidl, I., 2021: Nicht-nachhaltige Flächennutzung im Schweizer Wohnsektor und das Transformationspotenzial von Nischenprojekten. In: Hofmeister, S.; Warner, B.; Ott, Z. (eds), 2021: Nachhaltige Raumentwicklung für die grosse Transformation. Herausforderungen, Barrieren und Perspektiven für Raumwissenschaften und Raumplanung. Hannover, ARL - Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft. 133-140.

Knieling, J.; Koch, F.; Kruse, S.; Seidl, I.; Sinning, H., 2021: Einleitung: Große Transformation, Akteure und Theoriekontexte. In: Hofmeister, S.; Warner, B.; Ott, Z. (eds), 2021: Nachhaltige Raumentwicklung für die grosse Transformation. Herausforderungen, Barrieren und Perspektiven für Raumwissenschaften und Raumplanung. Hannover, ARL - Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft. 125-132.

Knieling, J.; Koch, F.; Kruse, S.; Seidl, I.; Sinning, H., 2021: Beiträge staatlicher und nicht-staatlicher Akteure auf kommunaler Ebene zur großen Transformation. In: Hofmeister, S.; Warner, B.; Ott, Z. (eds), 2021: Nachhaltige Raumentwicklung für die grosse Transformation. Herausforderungen, Barrieren und Perspektiven für Raumwissenschaften und Raumplanung. Hannover, ARL - Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft. 183-189.

Gubler, L.; Ismail, S.A.; Seidl, I., 2020: Biodiversitätsschädigende Subventionen in der Schweiz. Grundlagenbericht. WSL Berichte, 96. 216 p.

Rutz, S.; Seidl, I., 2020: Corona als Zäsur des Neoliberalismus. Das Denknetz. Réseau de réflexion. Pensieri in rete, 21-22.

 

FURTHER INFORMATION