Navigation mit Access Keys

Contenuto principale

 
 

Schätzung Biomasse Kraut- und Strauchschicht basierend auf LFI-Deckungsgrad

 

Das LFI liefert einen wichtigen Beitrag zur Ermittlung der Kohlenstoff (C) Bilanz des Schweizer Waldes im Rahmen der UN Klimarahmenkonvention (UNFCCC) und des Kyoto Protokolls (KP). Das Ziel des Projektes ist das LFI-Merkmal Bodenvegetationsdeckungsgrad, das bereits seit dem zweiten LFI standardmässig erhoben wird, zur Schätzung der Biomasse dieser Vegetationsschicht zu verwenden. Mit dieser Information kann der Beitrag der Vegetationsschicht zur C-Bilanz des Waldes bestimmt werden, welcher bisher nicht im Schweizer Treibhausgasinventar berücksichtigt werden konnte. Aus mehreren Studien ist bekannt, dass die Kraut-und Strauchschicht im Wald signifikant zur Primärproduktion und zu den jährlichen C-Flüssen im Wald beitragen kann.

 

J. Schneuwly (Praktikant) und die wissenschaftlichen LFI Mitarbeiter M. Baume und F. Giudici waren für die fachgerechte Ausführung der Feldarbeiten verantwortlich.

 

 

 

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN