Navigation mit Access Keys

Contenuto principale

 

Wirksamkeit von Lenkungsmassnahmen: Wie lässt sich das Verhalten von Wintersportlern beeinflussen?

Autori
Anno di pubblicazione
2010
Citazione:

Immoos, U., 2010: Wirksamkeit von Lenkungsmassnahmen: Wie lässt sich das Verhalten von Wintersportlern beeinflussen?. Master thesis.

 

Immoos, U. 2012: Sensibilisierung von Wintersportlern. Eine Evaluation von Lenkungsmassnahmen bei Mensch-Umwelt-Konflikten am Beispiel der Kampagne „Respektiere deine Grenzen“. Masterarbeit geleitet von Marcel Hunziker, WSL Birmensdorf und Ueli Mäder, Universität Basel

 

Die Zunahme von Wintersportlern führt zu Konflikten mit dem Wildtierschutz. Die Kampagne „Respektiere deine Grenzen“, welche diese Konflikte zu lösen versucht, wurde letzten Winter auf ihre Wirksamkeit hin evaluiert. Mit einer schriftlichen Umfrage an Ausgangspunkten für Ski- und Schneeschuhtouren sowie einer Online-Befragung wurden einerseits die generellen Effekte auf die Zielgruppen Schneeschuhläufer und Skitourengänger untersucht. Andererseits wurde geprüft, inwiefern lenkende Tafeln und Bänder vor Ort die Routenwahl von Skitourengängern beeinflussen.

Die Auswertung der 548 ausgefüllten Fragebögen ergab folgende Erkenntnisse: Die Kampagne ist bei ungefähr zwei Dritteln der beiden Zielgruppen bekannt und ein Grossteil der Befragten kennt die Problematik des Konflikts. Das Verhalten der Umfrageteilnehmer entspricht mehrheitlich dem erwünschten Verhalten und wird positiv durch die Kenntnis der vermittelten Regeln beeinflusst. Die Tafeln und Bänder vor Ort scheinen hingegen keinen positiven Effekt auf das Verhalten der Skitourengänger zu haben: Diese halten sich eher an ihre geplante Route und die Informationen im Kartenmaterial als an die Lenkung vor Ort.

Die Evaluation von „Respektiere deine Grenzen“ zeigt auf, dass es wichtig ist, Lenkungsmassnahmen spezifisch auf Zielgruppen auszurichten. Gerade bei der Lancierung von neuen Kampagnen oder bei der Weiterentwicklung von „Respektiere deine Grenzen“ für Freerider ist es angebracht, die Zielgruppen genauer zu untersuchen und die Kommunikationsstrategien entsprechend anzupassen.