Institutionalisierung Umsetzung Ideenaustausch Ideensuche Verankerung
 

Ideen umsetzen

Vorgehen
 
  Nach dem Ideenaustausch geht es in der 4. Phase darum, einzelne Ideen und Vorschläge weiter zu entwickeln und auf eine Verwirklichung der Ideen hinzuarbeiten.
  Ziel:
  • Anerkannte Anliegen und Ideen werden von Arbeitsgruppen zu ausführungsreifen Projekten verarbeitet.

  • Die an der Ausarbeitung eines Projekts Beteiligten suchen gemeinsam mit den von der Umsetzung Betroffenen nach Wegen zur Realisierung.

  • Die Mitgestaltung trägt erste Früchte und führt zu sichtbaren Ergebnissen. Die gemeinsame Umsetzung praktischer Projekte fördert die Kommunikation im Dorf und die Identifikation der Beteiligten mit ihrer Wohnumgebung, da sie selber gestaltend mitwirken können.
 

Schritte:

  1. Ideenaustausch auswerten
  2. Arbeitsgruppen bilden und begleiten
  3. Zusammenarbeit vermitteln
  4. Projekte umsetzen
 
Die Schritte im Detail
 

© WSL / Home / AutorInnen / 17.05.2006