[WSL] Forschung Dienstleistungen Neues


 
Gruppe Biotopbeurteilung
Einleitung
Begriffe
Alphabet Artentindex
Familienübersicht
Gattungsübersicht
Hauptschlüssel
Schlüssel 1
Schlüssel 2
Schlüssel 3
Schlüssel 4
Schlüssel 5
Schlüssel 6
Schlüssel 7
Schlüssel 8
Schlüssel 9
Schlüssel 10
Literatur


Ergänzungen, Verbesserungs- und Korrekturvorschläge zu den Eingabelungen und v.a. zu den Artbeschreibungen bitte an ulrich.graf@wsl.ch

 

 

 
Carex brachystachis Schrank

[C. tenuis Host,
C. linearis Clairv.,
C. valesiaca Sut.,
C. scheuchzeri Gaud.]

Ausdauernd. Dichtrasig, ohne Ausläufer. Triebgrund rundlich, Wurzel kriechend. Grundständige Scheiden braun bis purpurn, glänzend. Stängel 15-40 cm, dünn, schlaff, rund bis stumpfkantig, ganz glatt oder leicht behaart. Blattspreiten weniger als 1 mm breit, schlaff (nach MEIGEN aufrecht), fein borstlich, wenn trocken eingerollt (nach MEIGEN gekielt); mit sehr langer Dreikantspitze; gelbgrün bis hell graugrün. Blattscheiden gitternervig; Mündung gestutzt mit gelblich-braunem Hautkragen; vordere Scheidenwand dünnhäutig, meist leicht reissend, ob netzfaserig oder lappig ist unklar. Blatthäutchen < 1 mm, rund.
Standort Feuchte Felsen, meist auf Kalk
Bemerkungen -
Verbreitung

Montan-subalpin; Jura westlich Solothurn, Voralpen, Alpenrand, in den Zentralalpen zerstreut

(Karte: © WSL, SWISS WEBFLORA)
schwarz: vorhanden, Talfunde
grün: vorhanden, Bergfunde
blau: Funde nach 1982
rot: Literatur- bzw. Herbarangabe oder erloschen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 1998-2021 WSL - - Last Update: Thu Oct 26 2017
Forschungseinheit Ökologie der Lebensgemeinschaften, Gruppe Biotopbeurteilung, Cyperaceen- und Juncaceenschlüssel