[WSL] Forschung Dienstleistungen Neues


 
Gruppe Biotopbeurteilung
Einleitung
Begriffe
Alphabet Artentindex
Familienübersicht
Gattungsübersicht
Hauptschlüssel
Schlüssel 1
Schlüssel 2
Schlüssel 3
Schlüssel 4
Schlüssel 5
Schlüssel 6
Schlüssel 7
Schlüssel 8
Schlüssel 9
Schlüssel 10
Literatur


Ergänzungen, Verbesserungs- und Korrekturvorschläge zu den Eingabelungen und v.a. zu den Artbeschreibungen bitte an ulrich.graf@wsl.ch

 

 

 
Carex curvata Knaf

[C. praecox Schreber ssp. intermedia (Celakovsky) W.Schulte-Motel,
C. praecox Schreber ssp. curvata (Knaf) Kük.,
C. brizoides L. ssp intermdia Celakovsky,s
C. brizoides L. ssp. curvata (Knaf) Celakovsky,
C. brizoides L. var curvata (Knaf) Beck,
C. schreberi Schrank var. curvata (Knaf) Richter]

Ausdauernd; Lange, bis 2,5 mm dicke, im Spitzenbereich verdickte Ausläufer mit fasernden Schuppenblättern treibend, Sprosse kaum gebüschelt; gundständige Scheiden blass, gelbbraun, nicht fasernd (!), matt bis schwach glänzend; Stängel so lang oder wenig länger als die Blätter, anfänglich aufrecht, später überbogen, bis 90 cm lang. Blätter bis ca. 50 cm lang, untere kürzer, 2 mm breit, schlaff, die äussern flach, die inneren einfach gefaltet; am Kiel und an den Rändern rau, hellgrün; Blattspitze auslaufend, an den grundständigen Blättern mit verkürzter Spreite etwas abgesetzt, kurz dreikantig. Blattscheiden hoch geschlossen, ventrale Seite derb, nicht leicht reissend, lappig zerfallend; Mündung gestutzt bis ausgerandet, oft etwas erweitert, mit ausgeprägtem Hautkragen; Ligula bis 1,5 mm hoch, der freie Hautsaum oft < 0,5 mm, stumpf bis spitz.
Standort Warme, wechselfeuchte, ± basenarme, mässig saure, humose Ton- oder bindige Sandböden; lichte Laubwälder, Waldränder, sandige Wiesen, offene Magerrasen
Bemerkungen -
Verbreitung

Kollin; Bei Colmar im Elsass, in der Oberrheinischen Tiefebene und im südlichen Schwarzwald

Da die Art nr im benachbarten Ausland vorkommt, ist keine Verbreitungskarte verfügbar.


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 1998-2021 WSL - - Last Update: Tue Sep 18 2012
Forschungseinheit Ökologie der Lebensgemeinschaften, Gruppe Biotopbeurteilung, Cyperaceen- und Juncaceenschlüssel