[WSL] Forschung Dienstleistungen Neues


 
Gruppe Biotopbeurteilung
Einleitung
Begriffe
Alphabet Artentindex
Familienübersicht
Gattungsübersicht
Hauptschlüssel
Schlüssel 1
Schlüssel 2
Schlüssel 3
Schlüssel 4
Schlüssel 5
Schlüssel 6
Schlüssel 7
Schlüssel 8
Schlüssel 9
Schlüssel 10
Literatur


Ergänzungen, Verbesserungs- und Korrekturvorschläge zu den Eingabelungen und v.a. zu den Artbeschreibungen bitte an ulrich.graf@wsl.ch

 

 

 
Carex diandra Schrank

[C. teretiuscula Good.,
Vignea teretiuscula (Schrank) Rchb.]

Ausdauernd; wintergrün. Ausläufer sehr kurz (z.T. nicht sichtbar), aber die einzelnen Triebe immer deutlich voneinander abgesetzt ( Fig. 17 ), Triebe Gruppen bildend (bei PETERSEN und bei HESS et al. als Horstsegge geführt). Ohne sterile Stängel. Triebgrund dreikantig-rundlich. Wurzeln grau- bis orange-braun. Grundständige Scheiden gelbbraun oder grau- bis schwarzbraun oder bräunlich liniert, nicht zerfasernd, glänzend. Stängel 20-60 cm hoch, dünn, unten fast stielrund, oben scharf oder stumpf dreikantig, auf den Kanten rau. Blätter 1,5-3 mm breit, bis über 50 cm lang, schwach gekielt bis hohlrinnig zusammengefaltet, am Rande rau, sonst ober- und unterseits glatt; Spitze dreikantig auslaufend; oberseits grün, unterseits graugrün. Blattscheiden gitternervig, untere grau- oder dunkelbraun; Mündung gestutzt bzw. kreisrund, meist mit unterschiedlich ausgebildetem Hautkragen, vorne also höher als hinten; vordere Scheidenwand derbhäutig oder dünnhäutig, gelegentlich etwas quergewellt hell, hoch hinaufgehend. Blatthäutchen 1-4 mm, stumpf oder spitz.
Standort Nasse Torfschlammböden; Schlenken, Tümpelränder und Schwingrasen
Bemerkungen -
Verbreitung

Kollin-montan; ganze Schweiz

(Karte: © WSL, SWISS WEBFLORA)
schwarz: vorhanden, Talfunde
grün: vorhanden, Bergfunde
blau: Funde nach 1982
rot: Literatur- bzw. Herbarangabe oder erloschen

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

© 1998-2021 WSL - - Last Update: Thu Oct 26 2017
Forschungseinheit Ökologie der Lebensgemeinschaften, Gruppe Biotopbeurteilung, Cyperaceen- und Juncaceenschlüssel